„maischberger“ / am Mittwoch, 23. November, um 23:25 Uhr

München (ots) –

Die russische Armee verstärkt ihre Luftangriffe auf die Ukraine. Im Osten gibt es schwere Gefechte, doch die ukrainische Armee hält ihre Stellungen. Hat die Ukraine eine Chance auf einen militärischen Sieg? Ist Putins Macht weiter stabil? Fragen an den Militärexperten Carlo Masala und den ehemaligen russischen UN-Diplomaten Boris Bondarew.

Seit Mitte September protestieren die Menschen im Iran gegen die Regierung und diese reagiert mit aller Härte: Mehr als 300 Menschen sollen bislang gestorben sein. Besonders in den Kurdengebieten eskaliert die Gewalt. Ist dies der Anfang einer Revolution im Iran? Muss die Bundesregierung stärker gegen das Regime in Iran vorgehen? Im Studio: die in Teheran geborene Journalistin Gilda Sahebi.

Es erklären, kommentieren und diskutieren der Fußballkommentator Marcel Reif, die Kolumnistin des Tagesspiegel Hatice Akyün und der Chefredakteur von t-online.de Florian Harms.

Die Gäste:

Boris Bondarew(ehemaliger russischer UN-Diplomat)

Carlo Masala (Militärexperte)

Gilda Sahebi (Journalistin und Deutsch-Iranerin)

Marcel Reif (Sportjournalist und Fußballkommentator)

Hatice Akyün (Journalistin und Autorin)

Florian Harms (Chefredakteur t-online.de)

„maischberger“ ist eine Gemeinschaftsproduktion der ARD, hergestellt vom WDR in Zusammenarbeit mit Vincent productions GmbH.

Redaktion: Elke Maar

Pressekontakt:
Agnes Toellner, ARD-Programmdirektion/Presse und Information,
Tel: 089/558944 876, E-Mail: [email protected]
Anabel Bermejo, better nau GmbH, Kommunikationsagentur
Tel.: 0172 587 0087, E-Mail: [email protected]
Fotos unter: www.ard-foto.de
Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share