„maischberger“ / am Mittwoch, 5. Oktober 2022, 22:50 Uhr im Ersten

München (ots) –

Die ukrainische Armee meldet militärische Erfolge und die Rückeroberung von russisch annektierten Städten und Dörfern. Macht sich Deutschland mit weiteren Waffenlieferungen zur Kriegspartei? Unter welchen Bedingungen sind Friedensverhandlungen möglich? Darüber diskutieren die Fraktionsvorsitzende der Linken Amira Mohamed Ali und CDU-Außenpolitiker Norbert Röttgen.

Als Bundestagsabgeordneter, als Innenminister und als Anwalt. Seit Jahrzehnten kämpft er für die Menschrechte – aktuell mit einer Strafanzeige gegen Russlands Präsident Wladimir Putin vor dem Internationalen Strafgerichtshof. Im Gespräch der ehemalige Innenminister Gerhart Baum von der FDP.

Es erklären, kommentieren und diskutieren der Kabarettist Urban Priol, die Wirtschafts- und Börsenexpertin der ARD Anja Kohl und der Chefredakteur des Stern Gregor Peter Schmitz.

Die Gäste:

Gerhart Baum, FDP (Bundesinnenminister a.D.)

Amira Mohamed Ali, Die Linke (Fraktionsvorsitzende)

Norbert Röttgen, CDU (Außenpolitiker)

Urban Priol (Kabarettist)

Anja Kohl (ARD-Wirtschafts- und Börsenexpertin)

Gregor Peter Schmitz (Der Stern)

Pressekontakt:
„maischberger“ ist eine Gemeinschaftsproduktion der ARD, hergestellt vom WDR in Zusammenarbeit mit Vincent productions GmbH.
Redaktion: Elke Maar (WDR)

Author

Share