Marc-Oliver Kühle wird Head of Video bei der dpa

Berlin (ots) –

Die dpa Deutsche Presse-Agentur baut ihre Aktivitäten im TV-Markt und Digitalvideo-Bereich weiter aus. Zum 1. August kommt Marc-Oliver Kühle als neuer Head of Video in die TV-Redaktion im Berliner Newsroom. Die dpa hatte erst in der vergangenen Woche bekanntgegeben, Mitte 2023 in einen neuen Newsroom im Berliner Stadtzentrum umzuziehen, in dem TV-, Audio- und Podcast-Studios eine zentrale Rolle einnehmen sollen.

Der 50 Jahre alte Journalist blickt auf vielfältige Erfahrungen im Fernsehbereich zurück: Als Chefredakteur der Produktionsfirma Solis produzierte er Formate für ARD, WDR und RTL. Für die SAT.1-Magazine „Blitz“ und „Akte“ arbeitete er als Redakteur und in leitenden Funktionen. Er berichtete für SAT.1 auch als Reporter mit besonderen Aufgaben aus Washington. Zuletzt arbeitete Marc-Oliver Kühle als Leiter der Sendung von „Bild-Live“. Dort gestaltete er als Senior Producer auch entscheidend den Launch des TV-Projekts mit.

dpa-Chefredakteur Sven Gösmann sagt zu Kühles Berufung: „Harte Fakten, starke Geschichten und exklusive News sind das, was Deutschlands größte Nachrichtenagentur seit mehr als 70 Jahren auszeichnet. Mit Marc-Oliver Kühle gewinnen wir einen erfahrenen Fernsehmann, um diese dpa-Stärken auch im Bewegtbild-Bereich für unsere Kunden noch stärker zur Geltung zu bringen.“ „Die Bewegtbild-Produktion für Fernsehen und Digitalpublisher ist ein wachsendes Geschäftsfeld für dpa“, betont zudem Silke Brüggemeier, stellvertretende dpa-Chefredakteurin für Audiovisuelles und Geschäftsführerin der Rufa GmbH, in der die Video- und Audioaktivitäten der dpa gebündelt sind. Marc-Oliver Kühle ergänzt: „Ich freue mich sehr, gemeinsam mit dem schon jetzt erfolgreichen dpa-Team das Bewegtbild-Angebot der dpa weiterzuentwickeln und auf ein neues Level zu heben.“

Über dpa:

Die Deutsche Presse-Agentur (dpa) wurde 1949 gegründet und gehört zu den weltweit führenden unabhängigen Nachrichtenagenturen. dpa beliefert Medien, Unternehmen und Organisationen mit redaktionellen Angeboten. Dazu zählen Texte, Fotos, Videos, Grafiken, Hörfunkbeiträge und andere Formate. Als international tätige Agentur berichtet dpa in sieben Sprachen. Um die 1000 Journalistinnen und Journalisten arbeiten von etwa 150 Standorten im In- und Ausland aus. Gesellschafter der dpa sind rund 170 deutsche Medienunternehmen. Die dpa-Redaktion arbeitet nach den im dpa-Statut festgelegten Grundsätzen: unabhängig von Weltanschauungen, Wirtschaftsunternehmen oder Regierungen. Die Zentralredaktion unter der Leitung von Chefredakteur Sven Gösmann befindet sich in Berlin. Die Geschäftsführung um ihren Vorsitzenden Peter Kropsch ist am Unternehmenssitz in Hamburg tätig. Vorsitzender des Aufsichtsrats ist David Brandstätter (Main-Post GmbH, Würzburg).

Mehr unter www.dpa.com (deutsch, englisch, spanisch, arabisch)

Social media: www.dpa.com/de/social-media

Pressekontakt:
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH
Jens Petersen
Leiter Konzernkommunikation
Telefon: +49 40 4113 32843
E-Mail: [email protected]
Original-Content von: dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share