Mainz (ots) –

Am Donnerstag, 10. März 2022, 20.15 Uhr, führt Markus Lanz durch einen besonderen Fernsehabend für die Ukraine: In einer 105-minütigen Live-Sendung bekunden er und seine Gäste Solidarität und Unterstützung für das kriegserschütterte Land. Im Mittelpunkt stehen Gespräche mit Politikerinnen und Politikern, Beobachtern und Experten – zugeschaltet aus der ganzen Welt oder im Studio zu Gast. Das Netz der ZDF-Auslandskorrespondenten, Reporterinnen und Reporter wird diesen Abend mit aktuellen sowie sehr persönlichen Berichten begleiten.

Im Rahmen der Sendung gibt es die Möglichkeit, die Menschen in der Ukraine aktiv zu unterstützen: Markus Lanz bittet gemeinsam mit dem Aktionsbündnis Katastrophenhilfe die Zuschauerinnen und Zuschauer mit Spenden um Mithilfe. Dafür wird den ganzen Abend eine Spendenhotline geschaltet.

Ansprechpartnerin: Elisa Schultz, Telefon: 089 – 9955-1349;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, [email protected]

Fotos sind erhältlich über ZDF-Kommunikation, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/markuslanz

Pressekontakt:
ZDF-Kommunikation
Telefon: +49-6131-70-12108
Tweets by ZDFpresse
Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots