„maybrit illner“ im ZDF: Keine Strategie in der Energie-Krise?

Mainz (ots) –

Maßgeschneidert, zielgenau und effizient sollen die Entlastungen werden, so Bundeskanzler Olaf Scholz. Ein „wuchtiges Paket“ verspricht Finanzminister Christian Lindner. Wann es kommt und für wen – das ist auch nach der Kabinettklausur offen. „Wuchtig“ sind bisher nur die Preise für Gas und mittlerweile auch für Strom. Denn die beiden sind zu allem Unglück aneinandergekoppelt. Ändern kann das nur die EU. Wie schnell ist das möglich? Wann und wie einigen sich die Ampel-Parteien auf das ersehnte Entlastungspaket Nummer 3? „Ampel unter Druck – keine Strategie in der Energie-Krise?“ ist das Thema bei „maybrit illner“ am Donnerstag, 1. September 2022, 22.15 Uhr im ZDF.

Bei Maybrit Illner zu Gast sind Ricarda Lang und Christian Dürr. Die Grünen-Parteivorsitzende und der Fraktionschef der FDP im Bundestag diskutieren mit Klimaschützerin Luisa Neubauer, dem NRW-Arbeits- und Sozialminister Karl-Josef Laumann (CDU) sowie mit der Journalistin Eva Quadbeck, stellvertretende Chefredakteurin und Leiterin Hauptstadtbüro vom Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND).

Ansprechpartner: Thomas Hagedorn, Telefon: 06131 – 70-13802;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, [email protected]

Fotos sind erhältlich über ZDF-Kommunikation, 06131 – 7016100 und unter https://presseportal.zdf.de/presse/maybritillner

„maybrit illner“ in der ZDFmediathek: https://www.zdf.de/politik/maybrit-illner

Pressekontakt:
ZDF-Kommunikation
Telefon: +49-6131-70-12108

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share