„maybrit illner“ im ZDF mit Christian Lindner und Friedrich Merz

Mainz (ots) –

„Preis-Schock nach der Pandemie – Wohlstand in Gefahr?“ Darüber diskutieren bei „maybrit illner“ am Donnerstag, 17. Februar 2022, 22.30 Uhr im ZDF, unter anderem Bundesfinanzminister Christian Lindner (FDP) und der neue CDU-Vorsitzende und Oppositionsführer im Bundestag, Friedrich Merz.

Öl, Gas, Strom – die Energiepreise kennen nur noch den Weg nach oben. Die Folgen sind auch an der Supermarktkasse zu spüren. Die Inflation liegt weltweit auf Rekordhoch. Für viele wird das Leben plötzlich unbezahlbar. Alles nur eine Folge der Pandemie, von steigender Nachfrage und knirschenden Lieferketten? Welche Rolle spielen Zinspolitik und deutsche Energiewende? Ist der Wohlstand in Gefahr?

Zu Gast bei Maybrit Illner sind: Bundesfinanzminister Christian Lindner (FDP), der CDU-Partei- und Fraktionsvorsitzende Friedrich Merz, die Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages, Katrin Göring-Eckardt (Bündnis 90/Die Grünen), die Hauptstadtkorrespondentin der Süddeutschen Zeitung, Henrike Roßbach, sowie die Vorständin der Verbraucherzentrale Berlin, Annabel Oelmann.

Ansprechpartner: Thomas Hagedorn, Telefon: 06131 – 70-13802;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, [email protected]

Fotos sind erhältlich über ZDF-Kommunikation, 06131 – 70-16100 und unter https://presseportal.zdf.de/presse/maybritillner

Sendungsseite in der ZDFmediathek: https://kurz.zdf.de/9HWL/

„maybrit illner“ in der ZDFmediathek: https://www.zdf.de/politik/maybrit-illner

Pressekontakt:
ZDF-Kommunikation
Telefon: +49-6131-70-12121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share