„maybrit illner“ im ZDF mit Robert Habeck, Lars Klingbeil, Friedrich Merz / Thema: „Schwere Waffen für Kiew – warum schwenkt Berlin jetzt um?“

Mainz (ots) –

Nun also doch – die Bundesregierung liefert Flugabwehrpanzer an die Ukraine. Noch vor wenigen Tagen schien ihr das zu riskant. Warum dieser Kurswechsel nach wochenlangem Zögern? War es der politische Druck aus der eigenen Koalition oder der aus dem Ausland? War es die neue Lage im Kriegsgebiet? Welche Waffen braucht die Ukraine wirklich? Was will der Westen erreichen? Wie wird Putin reagieren? „Schwere Waffen für Kiew – warum schwenkt Berlin jetzt um?“ ist am Donnerstag, 28. April 2022, 22.15 Uhr, das Thema bei „maybrit illner“ im ZDF.

Als Gesprächsgäste begrüßt Maybrit Illner den Vizekanzler und Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Bündnis 90/Die Grünen), den SPD-Parteichef Lars Klingbeil, den CDU-Partei- und Fraktionsvorsitzenden Friedrich Merz, die Osteuropa-Expertin Sabine Fischer, die „Spiegel“-Hauptstadtbüroleiterin Melanie Amann sowie Ben Hodges, ehemaliger Oberkommandierender der US-Landstreitkräfte in Europa.

Ansprechpartner: Thomas Hagedorn, Telefon: 06131 – 70-13802;
Presse -Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, [email protected]

Fotos sind erhältlich über ZDF-Kommunikation, 06131 – 70-16100 und unter https://presseportal.zdf.de/presse/maybritillner

„maybrit illner“ in der ZDFmediathek: https://zdf.de/politik/maybrit-illner

https://twitter.com/maybritillner/

Pressekontakt:
ZDF-Kommunikation
Telefon: +49-6131-70-12108

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share