„maybrit illner“ im ZDF: Streit ums Testen und Impfen

Mainz (ots) –

Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach ist am Donnerstag, 27. Januar 2022, 22.15 Uhr im ZDF, zu Gast bei „maybrit illner“ zum Thema „Streit ums Testen und Impfen – wieder nicht gemeinsam gegen Corona?“

Das Impfen lahmt, die PCR-Tests werden rationiert, der Genesenenstatus wird über Nacht verkürzt. Gleichzeitig wollen die einen mehr Öffnungen, andere mehr Strenge. Verliert Deutschland in der Omikron-Welle die Kontrolle? Eine allgemeine Impfpflicht soll her. Ist sie sinnvoll, und ist sie durchsetzbar? Jeder, der in der Pflege arbeitet oder in einem Krankenhaus, muss sich schon bis Mitte März impfen lassen. Wird das so einfach klappen?

Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) diskutiert bei Maybrit Illner mit dem Ersten Parlamentarischen Geschäftsführer der Unionsfraktion Thorsten Frei (CDU), dem Ethikrat-Mitglied Prof. Frauke Rostalski, Linda Teuteberg (FDP), die den Gruppenantrag von Wolfgang Kubicki im Bundestag unterstützt, und dem Immunologen Prof. Carsten Watzl.

Ansprechpartner: Thomas Hagedorn, Telefon: 06131 – 70-13802;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, [email protected]

Fotos sind erhältlich über ZDF-Kommunikation, 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/maybritillner

„maybrit illner“ in der ZDFmediathek: https://zdf.de/politik/maybrit-illner

„maybrit illner“ bei Twitter: https://twitter.com/maybritillner/

Pressekontakt:
ZDF-Kommunikation
Telefon: +49-6131-70-12121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share