MDR KLASSIK mit vielseitiger Konzertsaison 2022/23

Leipzig (ots) –

Mit Chorsinfonik, Uraufführungen, Familienkonzerten sowie dem musikalischen Blick nach Osteuropa präsentiert MDR KLASSIK mit seinen drei Ensembles eine vielseitige Konzertsaison 2022/23 für alle Altersklassen. Dennis Russell Davies, Chefdirigent des MDR-Sinfonieorchesters, setzt zudem seinen Bruckner-Zyklus fort. Abonnements sind ab sofort erhältlich, der Vorverkauf der Einzeltickets beginnt am 1. Juli.

Die neue Konzertsaison 2022/23 von MDR KLASSIK eröffnet Dennis Russell Davies gemeinsam mit MDR-Sinfonieorchester und MDR-Rundfunkchor am 4. September 2022 mit Adams‘ „Harmonium“ und setzt damit zugleich die Wegmarke für den weiteren Spielplan: Chorsinfonik sowie Kompositionen der Gegenwart sind zwei der Schwerpunkte. Nach dem Saisonauftakt sind die beiden Ensembles dann mit Beethovens 9. Sinfonie, Mahlers Märchen-Kantate „Das klagende Lied“ und der „Cantata Criolla“ des venezolanischen Komponisten Antonio Estévez zu erleben. Bei der Aufführung von Bernsteins Sinfonie Nr. 3 „Kaddish“ am Totensonntag singt auch der MDR-Kinderchor mit.

Breites Repertoire mit MDR-Sinfonieorchester und MDR-Rundfunkchor

Bei den Konzertreihen „Zauber der Musik“ und „Matineekonzerte“, die sonntags ins Leipziger Gewandhaus locken, steht regelmäßig Chefdirigent Dennis Russell Davies am Pult. Das Programm beinhaltet viele Uraufführungen von Komponisten und Komponistinnen wie Lera Auerbach und Tōnu Kōrvits, unter anderem im Rahmen der A-cappella-Reihe „Nachtgesang“ des MDR-Rundfunkchors unter Philipp Ahmann und im Rahmen der „Expeditionskonzerte“, die an ungewöhnlichen Spielstätten präsentiert werden. Auch Osteuropa-Bezüge sind in der gesamten Spielzeit im Programm zu finden. In Suhl lädt das MDR-Sinfonieorchester zum „Zauber der Musik“ ins Congress Centrum. Weitere Konzerte finden an vielen Spielorten in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen statt; ihre traditionellen Advents- und Weihnachtskonzerte führen die beiden MDR-Chöre unter anderem in Nordhausen, Eisenach, Jöhstadt und Erfurt auf.

75 Jahre MDR-Kinderchor und Familienkonzerte

Die Reihe der „Familienkonzerte“ hält in der kommenden Spielzeit ein vielseitiges Programm bereit: Neben den traditionellen Adventskonzerten des MDR-Kinderchors in ganz Mitteldeutschland können Familien mit dem MDR-Sinfonieorchester und kleinen Ensembles den Geschichten von Robin Hood, Nussknacker, Väterchen Frosts Tochter Schneeflöckchen und dem berühmten Karneval der Tiere lauschen sowie nach Afrika reisen. Seinen 75. Geburtstag feiert der MDR-Kinderchor dann am 19. März 2023 mit einem großen Jubiläumskonzert voller Überraschungen im Leipziger Gewandhaus.

Das gesamte Programm sowie weiterführende Informationen, etwa zum Education-Programm von MDR-Clara oder der Nachwuchsförderung, gibt es online auf mdr-klassik.de.

Tickets und Abonnements

Am 1. Juni eröffnet MDR KLASSIK seinen neuen Ticketshop am Augustusplatz. Von Montag bis Freitag (12 bis 18 Uhr) sowie samstags (10 bis 14 Uhr) können dort Tickets und Abonnements für alle MDR-Konzerte erworben werden. Die Einzeltickets für die Konzerte der neuen Spielzeit sind ab 1. Juli verfügbar und können auch bei der Tickethotline (0341) 94 67 66 99 bzw. unter mdr-tickets.de gekauft werden. Abonnements sind ab sofort erhältlich.

Pressekontakt:
MDR, Presse und Information, Tel.: (0341) 3 00 64 55,
E-Mail: [email protected], Twitter: @MDRpresse
Original-Content von: MDR Mitteldeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share