MDR liefert neues Musikformat für Das Erste: Jeanette Biedermann und Gregor Meyle präsentieren „Playlist of my Life“

Leipzig (ots) –

In zunächst sechs Folgen begrüßen Jeanette Biedermann und Gregor Meyle ihre musikalischen Gäste, die ihre „Playlist of my Life“ vorstellen. Mit viel Musik und interessanten Gesprächsthemen geht es um prägende Lieder und musikalische Momente aus dem Leben der eingeladenen Sängerinnen und Sänger. Am 12., 19. und 26. März wird das neue Musikformat in Doppelfolgen am späten Samstagabend im Ersten ausgestrahlt. In der ersten Staffel sind u. a. dabei: Yvonne Catterfeld, Daniel Donskoy, Laith Al-Deen, Annett Louisan, LOTTE und Cassandra Steen.

Bevor die beiden ihre erste Sendung präsentieren, schwärmt Jeanette Biedermann: „Ich bin sehr dankbar, dass wir die Chance bekommen haben, mit tollen Musikerinnen und Musikern über ihre ganz persönliche Beziehung von Musik in ihrem Leben zu sprechen. Wie sie wurden, was sie sind. Die Offenheit unserer Gäste hat jede einzelne Folge zu etwas ganz Besonderem gemacht. Und das Ganze wird unterstrichen von wunderschöner Musik, live mit einer großartigen Band gespielt und gesungen. Ich wünsche mir, dass unser Publikum die gleiche Freude daran haben, wie wir sie erleben durften.“

Gregor Meyle freut sich ebenso: „Als Kind habe ich mich tagelang mit der alten Gitarre meines Vaters in mein Zimmer eingesperrt und versucht, die Songs von den Platten meiner Mama nachzuspielen. Ich träumte immer davon, eines Tages selbst unter grandiosen Musikerinnen und Musikern auf einer Bühne zu stehen. Und genau das tun wir jetzt bei „Playlist of my Life“. Wir gehen auf eine gemeinsame Zeitreise und feiern die prägendsten Songs unseres Lebens.“

In der ersten Folge begrüßt das Gastgeberpaar in ihrem „Playlist of my Life“- Studiowohnzimmer Yvonne Catterfeld, um mit ihr über Songs und Geschichten aus ihrem Leben, ihre wilde Seite und ihre Verbindung zu „Alternative Rock“ zu sprechen und mit ihr gemeinsam Musik zu machen. Mit einer Live-Performance sorgt sie mit ihrer souligen Stimme zusammen mit der „Playlist“-Band für Gänsehaut.

In der zweiten Ausgabe der Staffel nimmt ein international erfolgreicher Künstler auf dem Sofa Platz: Daniel Donskoy ist nicht nur Schauspieler und Moderator (u. a. „The Crown“ und „The Barbarians“) – er ist auch aus vollem Herzen Musiker. Dass der gebürtige Moskauer viel durch die Welt reist, außerdem ein ungewöhnliches Hobby hat und was alte Schiffswracks damit zu tun haben, ist neben seiner Neuinterpretation eines Eminem-Songs zu erfahren.

Mit seinem Song „Bilder von dir“ feierte er im Jahr 2000 seinen Durchbruch und prägt seitdem das Genre Deutsch-Pop: Laith Al-Deen. Er kann neben seinen vielen deutschsprachigen Hits auch internationale Songs performen. Im Gespräch erinnert sich Laith Al-Deen u. a. an seine Breakdance Vergangenheit, zu der ihn eine ganz besondere Fernsehshow inspirierte.

Auch die Frau mit der wohl bekanntesten Chansonstimme Deutschlands, Annett Louisan, hat ihren Weg ins „Playlist“-Studio gefunden. Mit ihrer zarten, aber zugleich auch kraftvollen Stimme startete sie 2004 ihre Karriere.

Die Wahlhamburgerin sorgt nicht nur mit ihrem Hit „Das Gefühl“ für berührende Momente – sondern auch im Gespräch zu ihrer Kindheit in der DDR.

Mit Singer-Songwriterin LOTTE hat das Moderatorenteam Jeanette Biedermann und Gregor Meyle ein junges Talent zu Gast. 2019 startete sie mit Max Giesinger und dem Song „Auf das, was da noch kommt“ durch. Dass mit dem Erfolg auch Schattenseiten einhergehen, erzählt sie offen in der Sendung.

In der sechsten Ausgabe der Staffel ist die Soul- und R&B Sängerin Cassandra Steen zu Gast, der u.a. ein Auftritt von Musiklegende Prince zeigte, dass in diesem Business alles möglich ist. Natürlich sorgt die Sängerin auch musikalisch für einen Gänsehaut-Moment.

Sendedaten in Das Erste:

Yvonne Catterfeld: 12. März, 23.55 Uhr

Daniel Donskoy: 12. März, 00.25 Uhr

Laith Al-Deen: 19. März, 23.40 Uhr

Annett Louisan: 19. März, 00.10 Uhr

Lotte: 26. März, 23.40 Uhr

Cassandra Steen: 26. März, 00.10 Uhr

Achtung Redaktionen: Die ersten beiden Folgen von „Playlist of my Life“ stehen ab 1. März 2022 im Pressevorführraum von Das Erste unter https://presse.daserste.de/ zur Ansicht bereit.

Pressekontakt:
MDR, Presse und Information, Bianca Hopp, Tel.: (0341) 3 00 64 32, E-Mail: [email protected], Twitter: @MDRpresse
Original-Content von: MDR Mitteldeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share