MDR-Programmschwerpunkt zum Bio-Boom im Osten

Leipzig (ots) –

Den Trend zu mehr Bio-Lebensmitteln und regionalen Produkten nimmt der MDR zum Anlass für den Themenschwerpunkt „Zukunft à la carte – unser Essen von morgen“. Höhepunkt ist die Dokumentation „Bio-Boom im Osten – Der Preis der Nachhaltigkeit“, die ab 23. August in der ARD Mediathek und am 24. August um 20.15 Uhr im MDR zu sehen ist.

Pandemie und Krieg haben auch im Osten Deutschlands die Nachfrage nach regionalen Produkten und Bio-Lebensmitteln verstärkt. Die Preise steigen, doch für Landwirte sind sie noch immer zu niedrig. Denn zunehmend macht ihnen der Klimawandel zu schaffen. Vor diesem Hintergrund beleuchtet der MDR eine Woche lang die Entwicklungen in der Lebensmittelproduktion auf der einen und den -konsum auf der anderen Seite.

Höhepunkt des Programmschwerpunkts ist die Dokumentation „Bio-Boom im Osten – Der Preis der Nachhaltigkeit“, die ab 23. August in der ARD Mediathek und am 24. August um 20.15 Uhr im MDR-Fernsehen zu sehen ist. Der Film zeigt auf, was sich hinter den Kulissen des expansiven Marktes abspielt, wie die landwirtschaftlichen Strukturen in Mitteldeutschland durch neue Akteure nachhaltig verändert werden. Die riesigen Ackerflächen der ehemaligen DDR-Agrargenossenschaften bieten erhebliches Potenzial.Längst haben große Investoren den Osten für sich entdeckt und bestimmen die Preise. Interessenverbände kritisieren bereits die zunehmende „Industrialisierung“ der Landwirtschaft in Mitteldeutschland. Die Dokumentation zeigt aber auch, wie ostdeutsche Landwirte vom Bio-Boom profitieren können.

Wie es um die Akzeptanz von Bio-Lebensmitteln im Osten steht und welche Ernährungstrends Zukunftspotential haben, dazu geben zwei aktuelle Befragungen des Meinungsbarometers #MDRfragt ein Stimmungsbild. Die Ergebnisse der beiden Befragungen werden im Rahmen des Programmschwerpunkts veröffentlicht.

In der ARD Mediathek ist außerdem eine Extra-Ausgabe des Magazins „Hauptsache gesund“ zu neuen gesunden Lebensmitteln abrufbar. Erweitert wird das Angebot durch die Beiträge „Fleisch aus dem 3D Drucker“ (23.08., 20.15, Umschau) und „Essen für Haut, Nägel und Haare“ (24.8., 21 Uhr, Hauptsache gesund). MDR AKTUELL beschäftigt sich am 23. August im Fernsehen und Hörfunk mit dem aktuellen Erntebericht des Deutschen Bauernverbandes. Das Nachrichtenradio fragt zudem, ob Insekten die Proteinquelle der Zukunft sein könnten. Das Onlineangebot zur Schwerpunktwoche ist unter www.mdr.de/ernaehrungstrends (https://www.mdr.de/nachrichten/deutschland/wirtschaft/ernaehrung-trends-bio-acker-ernte-100.html) zu finden.

Pressekontakt:
MDR, Presse und Information, Birgit Friedrich, Tel.: (0341) 3 00 6545
E-Mail: [email protected], Twitter: @MDRpresse
Original-Content von: MDR Mitteldeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share