MDR und RBB senden Jubiläumssendung zu 30 Jahre „Riverboat“

Leipzig (ots) –

Der Jubiläumstalk blickt am 7. Januar, 22 Uhr, auf drei erfolgreiche Dekaden „Riverboat“ und erzählt einige der schönsten Geschichten. 2021 war für die Sendung des Mitteldeutschen Rundfunks besonders erfolgreich, denn der durchschnittliche Marktanteil lag bei 18,3 Prozent im Sendegebiet mit bis zu 627.000 Zuschauenden pro Sendung – die besten Jahreswerte seit 2004.

Emotionale Gespräche, provokante Fragen, tolle Geschichten und kontroverse Themen – all das prägt Ostdeutschlands erfolgreichste Talkshow nun schon seit 30 Jahren. Stars aus Film, Musik, Sport und Wissenschaft kommen genauso gern ins „Riverboat“ wie Politikerinnen und Politiker sowie Macherinnen und Macher aus allen Bereichen des Lebens.

In der Jubiläumsausgabe können sich die Zuschauenden wieder auf unterhaltsame Geschichten von Stars und Legenden freuen – nur diesmal nicht aus dem Studio. Das Moderationsduo Kim Fisher und Jörg Kachelmann zieht zu den Gästen und deren Geschichten. Jörg Kachelmann folgt dabei Tierfilmer Andreas Kieling tief in die deutschen Wälder und wird selbst von Biathlonstar Sven Fischer am Schießstand getestet.

Inka klingelt an der Tür der Leipziger Wohnung ihrer Kindheit. Hans Sigl verrät exklusiv, wie es beim Bergdoktor weitergeht und Schauspiellegende Peter Weck erinnert sich an seine größten Momente mit Romy Schneider und als TV Papa in „Ich heirate eine Familie“. Gregor Gysi, wird in diesem Special außerdem dem Gastgeber-Duo Kim Fisher und Jörg Kachelmann selbst auf den Zahn fühlen. Auch „Riverboat-Legende“ Jan Hofer erinnert sich an seine Kapitänszeiten. Er war neben Kim Fisher der Moderator der am längsten durch die Sendungen geführt hat.

Kims neuer Lieblingsdackel Fritzi bekommt nicht nur eine Gastrolle, sondern auch von Hundetrainer Martin Rütter Manieren beigebracht. Wolfgang Stumph und Gunther Emmerlich treffen sich für diese Sondersendung zur viel besprochenen, legendären Skatrunde, blicken auch auf 30 „Riverboat“-Jahre zurück und gratulieren ebenso wie viele weitere Stars.

Zahlen und Fakten zum „Riverboat“-Jubiläum:

Erste Sendung:

– am 3. Januar 1992 unter dem Titel: „MDR-Club“

– seit 21. Januar 1994 „Riverboat“

– am 7. Januar 2021 Ausstrahlung der 691. „Riverboat“-Sendung – im MDR und RBB.

Sendeplatz:

– zunächst einmal monatlich

– von Januar 1995 bis Dezember 2016 14-täglich freitags, 22 Uhr

– ab 13. Januar 2017 wöchentlich

Sendeort:

– ab Januar 1992 vom Hotelschiff „MS Dresden“ an der Dresdner Elbbrücke „Blaues Wunder“

– ab April 1992 vom Hotelschiff „MS Florentina“ auf der Elbe in Dresden

– ab September 2000 aus der „media city leipzig“

– 2003 bis 2008 auf der „Riverboat“-Bühne über dem Karl-Heine-Kanal in Leipzig

– seit September 2008 wieder aus der „media city leipzig“

– ab 15. Oktober 2021 wöchentlicher Wechsel von „Riverboat Leipzig“ (Kim Fisher und Jörg Kachelmann) und „Riverboat Berlin“ (Kim Fisher und Sebastian Fitzek)

– Produktionsort in Potsdam: Studio A des RBB

„Riverboat“ wurde insgesamt von 31 Moderatorinnen und Moderatoren präsentiert. Zählt man die 10 Gastmoderatorinnen und Gastmoderatoren dazu, die von Februar bis Juni 2021 an der Seite von Kim Fisher standen, sind es 41.

Ehemalige Moderatorinnen und Moderatoren (Auswahl):

Hans-Erich Bilges, Else Buschheuer, Roberto Cappelluti, Michel Friedman, Antje Garden, Christiane Gerboth, Peter Stefan Herbst, Jan Hofer, Andrea Horn, Mareile Höppner, Jörg Kachelmann, Andrea Kiewel, René Kindermann, Barbara Molsen, Ruth Moschner, Janine Strahl-Oesterreich, Günter Struve, Madeleine Wehle, Susan Link, Jörg Pilawa, Stephanie Stumph

Gästeanzahl

Bisher wurden etwa 5500 Gäste begrüßt.

Quote

„Riverboat Leipzig“ erreichte im Jahr 2021 einen Marktanteil im Sendegebiet von 18,3 Prozent. Das entspricht 452.000 Menschen.t, Dies sind die besten Werte im Sendegebiet seit 2004. Die erfolgreichste Sendung in diesem Jahr lief am 3. Dezember 2021 mit 23,7 Prozent Marktanteil und 627.000 Zuschauerinnen und Zuschauern im Sendegebiet.

Clicks & Views

Nicht nur in der ARD-Mediathek (https://www.ardmediathek.de/sendung/riverboat/Y3JpZDovL21kci5kZS9zZW5kZXJlaWhlbi9lYzFjMDIxYy0xMzcyLTQ3MzMtOWIwOC05MWYzNjZjMjdkNmQ/) wird das „Riverboat“ mit aktuell 1,7 Mio. Views in 2021 erfolgreich abgerufen, die Inhalte werden auch auf digitalen Drittplattformen gerne gesehen. Auf Facebook hat sich die Zahl der Abonnenten im Vergleich zum Vorjahr auf über 90.000 verdoppelt. Außerdem wurde die Marke „Riverboat“ im Oktober 2021 erfolgreich auf YouTube platziert. Innerhalb von drei Monaten wurden insgesamt über 1,2 Millionen Aufrufe generiert.

Pressekontakt:
MDR, Presse und Information, Bianca Hopp, Tel.: (0341) 3 00 64 32, E-Mail: [email protected], Twitter: @MDRpresse
Original-Content von: MDR Mitteldeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share