Mediendossier „In aller Freundschaft“ / Folge 999 „Überhitzt“ und Folge 1000 „Ringtausch“

Leipzig (ots) –

In der Sachsenklinik wird es zur Jubiläumsfolge am 31. Januar dramatisch und spannend.

Im 25. Jubiläumsjahr von „In aller Freundschaft“ zeigt das Erste am 31. Januar, um 20.15 und 21 Uhr die Folgen 999 und 1000 der Erfolgsserie:

Während die Ärzte versuchen einen kleinen Jungen durch eine aufwändige Crossover-Leber-Transplantation zu retten, zeigt sich das Leben an diesem heißesten Tag des Jahres von der schönsten und der schrecklichsten Seite. So kommt es neben einer romantischen Hochzeit auch zu einer dramatischen Entführung, einer wahnwitzigen Rettungsidee und einem tragischen Tod.

In dieser Folge blickt „In aller Freundschaft“ auf 25 Jahre Geschichte zurück und entführt den Zuschauer in die Vergangenheit. Gänsehaut garantiert!

Umfangreiche Informationen, Hintergründe, Statements, Interviews, Daten und Fakten sowie Bilder finden Sie im digitalen Mediendossier :

https://ots.de/7zqsB7

Die Folgen 999 und 1000 und das „Making of“ zum Jubiläum sind ab 31.1.2023 um 21.45 Uhr auch in der ARD Mediathek abrufbar.

Pressekontakt:
MDR, Presse und Information, Bianca Hopp, Tel.: (0341) 3 00 64 32,
E-Mail: [email protected], Twitter: @MDRpresse
Original-Content von: MDR Mitteldeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share