„NACHTCAFÉ: Die Kunst der guten Entscheidung“

Baden-Baden (ots) –

Michael Steinbrecher spricht u. a. mit Schauspielerin Jutta Kammann, die sich für einen Umzug ins Seniorenheim entschied /Fr., 20. Mai 2022, 22 Uhr, SWR Fernsehen

Wie trifft man die richtige Entscheidung – und wie geht man mit falschen Entscheidungen um? Manche Menschen wägen gründlich ab, bevor sie eine Entscheidung treffen. Andere wiederum vertrauen ausschließlich auf ihre Intuition. Kann man aus jedem Fehler lernen? Wie schafft man es, nach einer Fehlentscheidung nicht das Vertrauen in das eigene Urteilsvermögen zu verlieren? Darüber spricht Michael Steinbrecher mit seinen Gästen im „NACHTCAFÉ: Die Kunst der guten Entscheidung“ am Freitag, 20. Mai 2022, 22 Uhr, im SWR Fernsehen. Nach Ausstrahlung auch ein Jahr verfügbar in der ARD Mediathek und auf dem SWR Youtube Channel.

Die Gäste im „NACHTCAFÉ“:

Milena Moser begann nach einer Trennung ein neues Leben in den USA

Als die Ehe der Schriftstellerin Milena Moser in die Brüche ging, entschied sie sich für einen Neuanfang: Sie zog alleine von der Schweiz in die USA und ließ Familie, Karriere und ihren Besitz zurück. Doch als sie sich eingelebt hatte, kam es wieder anders: Völlig überraschend trafen sie unerwartete Gefühle. „Ich habe mich so erschrocken und dachte: ‚Scheiße, ich verliebe mich.'“ Wieder standen schwerwiegende Entscheidungen an, denn der Künstler Victor, in den sie sich verliebte, ist todkrank.

Alexander Höller realisierte seine Träume

„Ich habe meinen Erfolg meiner Entschiedenheit zu verdanken“, davon ist der Künstler Alexander Höller überzeugt. Mit 17 Jahren brach er die Schule ab und setzte alles auf eine Karte, um sich der Malerei widmen zu können – eine Entscheidung, die in seinem Umfeld auch für Kopfschütteln und Kritik sorgte. Doch der Erfolg gibt dem Shooting-Star der deutschen Kunstszene, der seine Bilder weltweit verkauft, heute recht.

Jutta Kammann zog ins Seniorenheim

Seit vielen Jahren steht Schauspielerin Jutta Kammann vor der Kamera – unter anderem 16 Jahre lang für die ARD-Serie „In aller Freundschaft“. Doch dann wurde ihre Rolle gestrichen. „Manchmal wird einem die Entscheidung aus der Hand genommen“, sagt Kammann, die das Serien-Aus überraschend traf. Im gleichen Jahr entschloss sie sich jedoch aus freien Stücken zu einem Schritt, der ihr Leben veränderte: Sie zog ins Seniorenheim.

Matthias Wagner entschied sich für eine Amputation

Hinter Matthias Wagner liegt ein langer Leidensweg. Infolge einer Sportverletzung wuchs in seinem Knie Gewebe, das zu unerträglichen Schmerzen führte. Dadurch veränderte er sich – auch seine Ehe zerbrach fast daran, bis er einen radikalen Entschluss fasste und das Bein amputieren ließ. „Der Abschied vom Bein hat viele Jahre vorher stattgefunden. Ich war froh, dieses Anhängsel los zu sein“, so Wagner.

Ragna Krückels musste eine Entscheidung über Leben und Tod treffen

Als Bergführerin weiß Ragna Krückels, dass von manchen Entscheidungen Leben und Tod abhängen können. Am eigenen Leib erfuhr sie dies, als sie mit ihrem Mann auf einer Expedition im Himalaya unterwegs war. Beim Abstieg vom Gipfel des fast 7000 Meter hohen Ama Dablam riss das Seil ihres Mannes. „Wir haben uns in die Augen geguckt in dem Moment. Ich habe gesehen, dass er weiß, dass er jetzt stirbt.“ Für Ragna Krückels war sofort klar, dass sie handeln muss.

Dr. Melanie Wolfers ist Philosophin und Theologin

Dr. Melanie Wolfers ist Philosophin und Theologin und erlebt bei vielen Begegnungen, dass es Menschen schwerfällt, sich zu entscheiden. Vor wichtigen Entscheidungen seien drei Fragen grundlegend, so Wolfers: Was kann ich? Was will ich? Wie lässt sich das verwirklichen? Zwar entpuppe sich nicht jeder Entschluss im Nachhinein als richtig, doch Melanie Wolfers ist überzeugt: „Die schlechteste Entscheidung ist die, keine Entscheidung zu treffen.“

„NACHTCAFÉ“ – anspruchsvoller Talk auf Augenhöhe

Das „NACHTCAFÉ“ ist seit Jahrzehnten eine der erfolgreichsten Talkshows im deutschen Fernsehen. Jeden Freitagabend begrüßt Moderator Michael Steinbrecher Menschen mit besonderen Lebensgeschichten, darunter auch Prominente und Expert:innen, um sich gemeinsam mit ihnen mit einem Thema auseinanderzusetzen.

Außerdem verfügbar: Podcast „NACHTCAFÉ – Das wahre Leben“

Alle zwei Wochen eine neue Folge, abrufbar u. a. unter:

ARD Audiothek im iTunes-Store (Apple) (https://itunes.apple.com/de/app/ard-audiothek/id1224607890?mt=8)

ARD Audiothek im Google-Play-Store (Android) (https://play.google.com/store/apps/details?id=de.ard.audiothek&hl=de)

https://www.ardaudiothek.de/

„NACHTCAFÉ: Die Kunst der guten Entscheidung“ am Freitag, 20. Mai 2022, 22 Uhr im SWR Fernsehen

Online auch in der ARD Mediathek unter: https://www.ardmediathek.de/ard/sendung/nachtcafe/Y3JpZDovL3N3ci5kZS8yMjUwOTk0/

Auf Youtube unter: https://www.youtube.com/playlist?list=PLqcJ1tIeqh4jIJiA4ubCLf6qLE5k5FXSi

Weitere Informationen unter:

http://swr.li/nachtcafe-die-kunst-der-guten-entscheidung

Fotos über www.ARD-Foto.de

Pressekontakt:
Jürgen Ruf, Tel. 07221 929 24234, [email protected]: „SWR vernetzt“, http://x.swr.de/s/vernetztnewsletterSWR.de/kommunikationtwitter.com/SWRpresseUm Podcast- und Streaming-Tipps sowie Informationen zur ARD Mediathek oder der ARD Audiothek zu erhalten, folgen Sie auch diesen Newsräumen:ARD-Audiothek: https://www.presseportal.de/nr/153004ARD-Mediathek: https://www.presseportal.de/nr/153003
Original-Content von: SWR – Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share