Neu im ZDF: „Music Impossible“ – mit Tom Neuwirth aka Conchita Wurst

Mainz (ots) –

Am Freitag, 2. September 2022, startet um 23.30 Uhr im ZDF ein neues Musikformat, das zuverlässig für Überraschungen sorgen wird: Bei „Music Impossible. Mein Song, Dein Sound“ treten zwei Künstler unterschiedlicher musikalischer Genres in einer Challenge gegeneinander an. Sie wissen im Vorfeld nicht, auf wen sie treffen werden. Ihre Herausforderung besteht darin, einen eigenen Song im Stil des beziehungsweise der anderen zu erarbeiten und vor Publikum zu präsentieren. Das Publikum entscheidet, wer seine Aufgabe besser gelöst hat. Moderiert wird die Sendung von Tom Neuwirth, der als Conchita Wurst 2014 den Eurovision Song Contest gewann. Er steht den Teilnehmenden mit Rat und Tat zur Seite, überrascht sie aber auch mit der einen oder anderen Zusatzaufgabe.

In der ersten Folge, die ab Freitag, 2. September 2022, in der ZDFmediathek abrufbar ist, treffen Schlagerikone Marianne Rosenberg und Rapper Eko Fresh aufeinander. Marianne Rosenberg versucht sich an einer Rap-Version ihres Titels „Hallo, mein Freund“, während Eko Fresh seinen Song „Quotentürke“ in einen Schlager verwandelt. In der zweiten Folge, die am Freitag, 9. September 2022 um 23.30 Uhr ausgestrahlt wird, treten Metal-Queen Doro Pesch („Raise Your Fist“) und Pop-Star Mike Singer („Deja Vu“) gegeneinander an.

Das Verlassen der eigenen musikalischen Komfortzone, der Mut, sich in einem anderen Genre auszuprobieren, Momente der Verzweiflung während der Proben und die Erleichterung, wenn man seinen neuen Song schließlich doch erfolgreich auf die Bühne gebracht hat – diese Emotionen machen „Music Impossible“ aus.

Ansprechpartnerinnen:
Britta Schröder, [email protected], Katharina Rudolph, [email protected];
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, [email protected]

Fotos sind erhältlich über ZDF-Kommunikation, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/musicimpossible

Die erste Folge steht ab sofort für akkreditierte Journalistinnen und Journalisten zur Ansicht im Vorführraum des ZDF-Presseportals zur Verfügung.

Pressekontakt:
ZDF-Kommunikation
Telefon: +49-6131-70-12108

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share