Neuaufstellung der ZDF-Umweltredaktion: Cathérine Kipp und Christian Deker folgen auf Volker Angres

Mainz (ots) –

Die ZDF-Redaktion Umwelt stellt sich neu auf und bringt die Doku-Kompetenz der ZDF-Umwelt-Reihe „planet e.“ mit der Wirtschaftsexpertise der 3sat-Sendung „makro“ und des ZDF-Magazins „WISO“ zusammen. Cathérine Kipp leitet seit Mai 2022 die erweiterte Redaktion, ihr Stellvertreter ist Christian Deker, der die Umweltthemen in der aktuellen Berichterstattung des ZDF präsentiert. Sie folgen auf ZDF-Umweltexperte Volker Angres, der 32 Jahre lang die Redaktion geleitet und sich nun in den Ruhestand verabschiedet hat.

ZDF-Chefredakteur Dr. Peter Frey: „Volker Angres hat über mehr als drei Jahrzehnte der ZDF-Umweltberichterstattung nachhaltig Profil verliehen und immer wieder gezeigt: Die Umwelt- und Klimathemen werden komplexer und drängender. Mit der Neuaufstellung der Redaktion wollen wir für diese Themen eine noch größere Sichtbarkeit über das ZDF-Programm hinaus auch in den digitalen Kanälen erreichen. Cathérine Kipp und Christian Deker arbeiten mit ihrem Team bereits intensiv daran, die verzahnten Umwelt- und Wirtschaftsthemen auf allen Ausspielwegen zielgruppengerecht zu verbreiten.“

Susanne Biedenkopf, Leiterin der ZDF-Hauptredaktion Wirtschaft, Soziales, Service und Umwelt: „Seit Mai 2022 haben wir nun ‚makro‘ und ‚planet e.‘ in einer Redaktion vereint, die auch die Dokumentationen von ‚WISO‘ in der Planung mitbetreut. So stärken wir unsere Doku-Kompetenz und bekommen zugleich den Freiraum, auch in der aktuellen Berichterstattung des ZDF stärker noch als bisher thematische Akzente setzen zu können.“

Cathérine Kipp, Jahrgang 1974, seit 2001 für das ZDF tätig, war seit 2016 als stellvertretende Redaktionsleiterin und CvD von „WISO“ im Einsatz und in dieser Phase auch dafür zuständig, die Themen der ZDF-Hauptredaktion Wirtschaft, Soziales, Service und Umwelt in das Jugendangebot „funk“ zielgruppengerecht einzubringen.

Christian Deker, Jahrgang 1982, ist seit zwei Jahren Redakteur in der ZDF-Redaktion Recht und Justiz und war zuvor beim NDR unter anderem als Reporter bei „Panorama“ und für das funk-Format „STRG_F“ tätig.

Volker Angres, Jahrgang 1956, leitete seit 1990 die ZDF-Umweltredaktion. Der mehrfach mit verschiedenen Umweltpreisen ausgezeichnete ZDF-Journalist moderierte ab 2001 die Sendereihe „ZDF.umwelt“ und verlieh ab 2011 der Doku-Reihe „planet e.“ Kontur – mit jährlich rund 35 Dokumentationen zu aktuellen Fragen des Umwelt- und Naturschutzes. Hinzu kommen die Beiträge für die aktuelle Berichterstattung des ZDF, deren Anzahl, gerade mit Blick auf die internationalen Umweltkonferenzen, kontinuierlich anstieg.

Umweltfernsehen mit Kompetenz und in Kontinuität bietet die ZDF-Umweltredaktion bereits seit 1973 – vor bald 50 Jahren brachte sie eine erste eigene Umweltsendung ins ZDF-Programm.

Ansprechpartner: Thomas Hagedorn, Telefon: 06131 – 70-13802;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, [email protected]

Fotos sind erhältlich über ZDF-Kommunikation, 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/personalienumweltredaktion

Biografie Cathérine Kipp: https://presseportal.zdf.de/biografie/Person/catherine-kipp/

Biografie Christian Deker: https://presseportal.zdf.de/biografie/Person/christian-deker/

Biografie Volker Angres: https://presseportal.zdf.de/biografie/Person/volker-angres/

„planet e.“ in der ZDFmediathek:
https://www.zdf.de/dokumentation/planet-e

„makro“ in der ZDFmediathek: https://www.zdf.de/verbraucher/makro

„WISO“ in der ZDFmediathek:
https://www.zdf.de/verbraucher/wiso

ZDFheute: https://www.zdf.de/nachrichten

Pressekontakt:
ZDF-Kommunikation
Telefon: +49-6131-70-12108

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share