Neue Bestwerte am Sonntag: „Wer stiehlt Helena die Show?“ begeistert 5,19 Millionen Menschen auf ProSieben und erzielt überragende 19,4 Prozent Marktanteil

Unterföhring (ots) –

Premiere geglückt: Die 26-jährige Helena aus Berlin moderiert mit „Wer stiehlt Helena die Show?“ mit Bravour ihre erste eigene Fernsehsendung, muss sich im Finale gegen Show-Erfinder Joko Winterscheidt aber geschlagen geben. Der Original-Moderator erobert sich seine Sendung zurück und präsentiert am kommenden Sonntag „Wer stiehlt mir die Show?“.

Die erste #WSMDS-Ausgabe einer Wildcard schalten am Sonntag zur besten Sendezeit 5,19 Millionen Zuschauer:innen (Nettoreichweite ab 3 J.) ein. Bei den jungen Zuschauer:innen zwischen 14 und 49 Jahren erzielt „Wer stiehlt Helena die Show?“ überragende 19,4 Prozent Marktanteil und damit einen neuen Staffel-Bestwert. ProSieben gewinnt mit einem Tagesmarktanteil von starken 9,9 Prozent (14-49 J.) den Sonntag.

Am Sonntag (20:15 Uhr, ProSieben) starten Schauspielerin Jasna Fritzi Bauer, Musiker Sido und Tokio-Hotel-Frontmann Bill Kaulitz einen neuen Versuch, um Joko die Show zu stehlen. Als Wildcard-Kandidat tritt Svenrik (37, aus München) an, um Moderator der Quizshow zu werden.

„Wer stiehlt mir die Show?“ – immer sonntags, um 20:15 Uhr auf ProSieben und auf Joyn

Hashtag zur Show: #WSMDS

Basis: Marktstandard TV; Quelle: AGF in Zusammenarbeit mit GfK | videoSCOPE | Seven.One Entertainment Group | Business Intelligence; Erstellt: 27.02.2023 (vorläufig gewichtet)

Pressekontakt:
Kevin Körber
Communications & PR
Show & Comedy
phone: +49 (0) 89 95 07 – 1187
email: [email protected] Production & Editing
Nadine Vaders
phone: +49 (0) 89 95 07 – 1161
email: [email protected]
Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share