Neue Dauerausstellung im Kloster Jerichow „Das Erbe der Prämonstratenser“ ab 05.11.2021

Magdeburg (ots) –

Im Rahmen seines Korrespondenzortprojektes „Das Erbe der Prämonstratenser“ lädt das in Magdeburg ansässige Zentrum für Mittelalterausstellungen ab Freitag, den 5. November 2021, um 13:00 Uhr ins Kloster Jerichow zur neuen Dauerausstellung ein. Sie widmet sich der Geschichte des ehemaligen Klosters Jerichow und des Prämonstratenser Ordens. Sie ist im Dormitorium, dem ehemaligen Schlafraum der Geistlichen, im Obergeschoss des Ostflügels der Klausur zu besichtigen. Sie zeigt die große Bedeutung der Prämonstratenser im Mittelalter auf, die sie im Zusammenhang mit der Christianisierung und dem Ausbau der Kulturlandschaft vom Elbe-Havel-Winkel bis in den Fläming im hinein besaßen. Das Kloster Jerichow bereichert damit die Feierlichkeiten des 900. Jubiläums des Prämonstratenser-Ordens um eine anschauliche kulturhistorische Ausstellung.

Pressekontakt:
Zentrum für Mittelalterausstellungen
Dr. Sascha Bütow
Otto-von-Guericke-Str. 68-73
39104 Magdeburg
Tel.: 0391 540 3581
Fax : 0391 540 3510
[email protected]
Original-Content von: Zentrum für Mittelalterausstellungen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share