Neue Doppelspitze beim Englischen Dienst der dpa: Redaktionsleiterin Helen Maguire wird zusätzlich Produktmanagerin, Robin Powell wird Teamleiter

Berlin (ots) –

Der englischsprachige Dienst von Deutschlands größter Nachrichtenagentur stellt sein Führungsteam neu auf. Ab dem 1. Januar wird die bisherige Redaktionsleiterin Helen Maguire zusätzlich die Rolle der Produktmanagerin übernehmen. Der bisherige stellvertretende Leiter Robin Powell steigt zum Teamleiter auf. Beide führen den Dienst gemeinsam als Doppelspitze.

Helen Maguire wird weiterhin die Gesamtverantwortung für den Englischen Dienst tragen, der globale Nachrichten mit Schwerpunkt Deutschland und Europa anbietet. Sie wird sich auf dessen Weiterentwicklung konzentrieren, um den bestehenden Kundenbedürfnissen noch besser gerecht zu werden und neue Geschäftsmöglichkeiten zu identifizieren.

Robin Powell wird für das redaktionelle Tagesgeschäft und die Teamleitung verantwortlich sein und die Redaktionen in Berlin und Sydney führen. Diese produzieren das gesamte Spektrum an politischen und wirtschaftlichen Inhalten dazu Sportnachrichten sowie einen begleitenden Trend- und Feature-Service.

„Wir glauben, dass eine aktive Marktbeobachtung und der Kontakt zu unseren Kunden ein Erfolgsrezept in einer Zeit sind, in der wir Krisen bewältigen und den digitalen Wandel managen müssen. Mit Helen Maguire und Robin Powell, zwei erfahrenen Journalisten und Redaktionsleitern, haben wir dafür ein vielversprechendes Set-up“, sagt dpa-Chefredakteur Sven Gösmann.

„Indem wir unsere traditionellen redaktionellen Tugenden mit einem Fokus auf Produktmanagement ergänzen, haben wir eine Struktur geschaffen, die im Interesse unserer Kunden Innovationen im Englischen Dienst vorantreiben wird“, sagt dpa-CEO Peter Kropsch.

„Ich freue mich auf die Gelegenheit, unser englischsprachiges Angebot noch stärker auf die Bedürfnisse unserer Kunden zuzuschneiden und gleichzeitig sicherzustellen, dass wir ein unverzichtbarer Teil der Medienlandschaft bleiben“, sagt Helen Maguire.

„Mit den Fähigkeiten unserer exzellenten Nachrichten- und Sportteams sind wir gut aufgestellt, um auch weiterhin präzise, zeitnahe und spannende Nachrichten mit Schwerpunkt auf Deutschland, Europa und der Geschäftswelt zu liefern. Ich freue mich darauf, unsere Berichterstattung in dieser neuen Rolle mitzugestalten“, fügt Robin Powell hinzu.

Der internationale Nachrichtendienst der dpa in englischer Sprache bietet eine klare und unvoreingenommene Berichterstattung über das weltweite Geschehen mit Schwerpunkt auf Deutschland, Europa und Wirtschaftsnachrichten. Die dpa-Redaktionen in Berlin und Sydney produzieren den Dienst rund um die Uhr und stützen sich dabei auf das Netz von dpa-Korrespondentinnen und Korrespondenten in 58 Städten in Deutschland und mehr als 80 Büros rund um den Globus.

Über dpa:

Die Deutsche Presse-Agentur (dpa) wurde 1949 gegründet und gehört zu den weltweit führenden unabhängigen Nachrichtenagenturen. dpa beliefert Medien, Unternehmen und Organisationen mit redaktionellen Angeboten. Dazu zählen Texte, Fotos, Videos, Grafiken, Hörfunkbeiträge und andere Formate. Als international tätige Agentur berichtet dpa in sieben Sprachen. Um die 1000 Journalistinnen und Journalisten arbeiten von etwa 150 Standorten im In- und Ausland aus. Gesellschafter der dpa sind rund 170 deutsche Medienunternehmen. Die dpa-Redaktion arbeitet nach den im dpa-Statut festgelegten Grundsätzen: unabhängig von Weltanschauungen, Wirtschaftsunternehmen oder Regierungen. Die Zentralredaktion unter der Leitung von Chefredakteur Sven Gösmann befindet sich in Berlin. Die Geschäftsführung um ihren Vorsitzenden Peter Kropsch ist am Unternehmenssitz in Hamburg tätig. Vorsitzender des Aufsichtsrats ist David Brandstätter (Main-Post GmbH, Würzburg).

Mehr unter www.dpa.com (deutsch, englisch, spanisch, arabisch)

Social media: www.dpa.com/de/social-media

Pressekontakt:
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH
Jens Petersen
Leiter Konzernkommunikation
Telefon: +49 40 4113 32843
E-Mail: [email protected]
Original-Content von: dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share