Neue Kooperation zwischen picture alliance und european pressphoto agency

Frankfurt (ots) –

Zum 1. Februar nehmen die dpa-Tochter picture alliance und die european pressphoto agency ihre Zusammenarbeit erneut auf. picture alliance bietet ab sofort 10 Millionen epa-Bilder im Zweitverkauf an – die tagesaktuelle Produktion sowie das gesamte Archiv.

epa ist eine der weltweit führenden Bildagenturen mit 130 festen Foto-/Videografen sowie einem umfangreichen Netzwerk an freien Mitarbeitern rund um den Globus. Gemeinsam mit den Mitglieds- und Partneragenturen der epa bilden sie das Weltgeschehen auf unverwechselbare Art und Weise ab und sorgen für eine hochprofessionelle, zuverlässige und zeitnahe Berichterstattung aus Europa und der Welt.

epa liefert mehr als 2.000 Bilder am Tag zu globalen Nachrichtenereignissen – von Politik über Sport, Kultur, soziale Themen bis hin zu Naturkatastrophen, Konflikten und Kriegen. Mit Sitz in Frankfurt verfügt epa über langjährige Erfahrungen auf dem deutschen Medienmarkt und covert Top-Nachrichten aus Deutschland oder Themen wie Bundespolitik oder Bundesliga mit eigenen Bildjournalisten. Der Bilderdienst wird durch regionale Redaktionen in Bangkok, Kairo, Frankfurt, Madrid, Washington D.C. und Los Angeles gesteuert.

„Wir freuen uns sehr, wieder mit einem so zuverlässigen und langjährigen Partner wie picture alliance zusammenzuarbeiten, der über umfangreiche Erfahrungen und fundierte Kenntnisse des deutschen Bildmarktes verfügt. Wir wissen, dass die epa-Produktion dort schon immer für ihre Qualität und einzigartige Abdeckung des Weltgeschehens geschätzt wurde“, sagt Julia R. Arévalo, Präsidentin und CEO von epa.

„Wir sind stolz darauf, mit epa einen alten und uns sehr verbundenen Partner wieder bei uns begrüßen zu dürfen. Das gesamte Team der picture alliance freut sich auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit und über das Vertrauen, das uns epa mit der Kooperation entgegenbringt. Durch das Wiederaufleben unserer Partnerschaft können wir unsere führende Rolle im Bereich der redaktionellen Fotografie weiter stärken und unseren Kunden ein unschlagbares Bildangebot zur Verfügung stellen“, sagt Andreas Genz, Geschäftsführer der picture alliance.

Über epa

European Pressphoto Agency B.V. wurde 1985 von führenden europäischen Nachrichtenagenturen gegründet. Ihr Grundgedanke war die Etablierung einer unabhängigen und professionellen internationalen Bildagentur zunächst vor allem für die Bedürfnisse der europäischen Medienkunden. Ab 2003 war der epa-Dienst auf dem weltweiten Markt verfügbar. Das ausgedehnte Netzwerk an Bildjournalisten sowie die tägliche Produktion ihrer Mitgliedsagenturen ANA-MPA, ANP, ANSA, EFE, KEYSTONE, Lusa, MIT und pap, die alle Marktführer in ihren jeweiligen Ländern sind, ermöglichen eine umfassende Berichterstattung aus aller Welt.

Über picture alliance

Die dpa Picture-Alliance GmbH ist als 100%iges Tochterunternehmen der dpa Deutsche Presse-Agentur auf dem Gebiet der Bildproduktion, -Dokumentation und -Vermarktung eine der führenden Bildagenturen in Deutschland. Unter www.picture-alliance.com betreibt sie ein Contentportal mit aktuell 100 Mio. Bildern, Grafiken und Illustrationen. Durch die Zusammenarbeit mit 300 Partneragenturen weltweit bietet sie eine breite Abdeckung aller wichtigen Themenbereiche – von Nachrichten, Politik, Sport, Wirtschaft über Kunst, Historie, Natur und Reise bis hin zu Entertainment und Stock. Die picture alliance ist darüber hinaus Medienpartner und offizielle Fotoagentur der Stiftung Deutsche Sporthilfe, sowie offizieller Fotopartner des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) und des Deutschen Behindertensportverbandes (DBS).

Pressekontakt:
dpa Picture-Alliance GmbH
Nicole Lambrecht
Telefon: +49 69 2716 34203
E-Mail: [email protected]
Original-Content von: dpa Picture-Alliance GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share