Neue ZDFneo-Show „Glow Up“: Riccardo Simonetti ruft auf zum Make-up-Wettbewerb

Mainz (ots) –

Schillernd, bunt und kreativ: In der neuen ZDFneo-Show „Glow Up – Deutschlands nächster Make-up-Star“ treten zehn Make-up-Artists (MUAs) in einem Wettbewerb gegeneinander an, um sich zum größten Talent des Landes krönen zu lassen. Host des achtteiligen Formats ist Riccardo Simonetti, der ab sofort alle professionellen und nicht-professionellen MUAs zur Teilnahme aufruft.

Der Entertainer und Autor begleitet die Talente auf einer intensiven Reise in die Welt der Make-up-Kunst: „Ich freue mich riesig auf ‚Glow up‘, weil Deutschland sowas von bereit für mehr Farbe ist. Ich bin fest davon überzeugt, dass wir hierzulande große Talente haben, die wunderbare Kreationen schaffen können und spannende, persönliche Geschichten mitbringen. Als Mann, der Make-up liebt und lebt, wird man oft noch als provozierend wahrgenommen und Menschen, die sich oder andere schminken, müssen häufig noch mit dem Vorurteil kämpfen, dass das oberflächlich sei. Dass ich das Gesicht einer Show sein werde, die zeigt, dass Make-up so viel mehr sein kann, ist ein Meilenstein.“

In jeder Folge müssen die Talente ihre künstlerischen und technischen Fähigkeiten in zwei Challenges unter Beweis stellen – on location bei Fashion Shows, am Set von Video-Drehs und im Studio. Eine hochkarätig besetzte Jury bewertet die Arbeit der MUAs. Dabei werden zwei feste Jury-Mitglieder in jeder Woche durch einen Gast-Juror ergänzt. Die beiden Make-up-Artists, die am wenigsten begeistern konnten, müssen im „Face Off“ gegeneinander antreten. In der Final-Show stehen schließlich die besten Drei.

Alle Interessierten können ihre Bewerbung unter https://www.castingglowupzdfneo.de/ einreichen. Auf der Seite und auf dem Instagram-Kanal @glowupzdfneo ist Riccardo Simonettis Aufruf-Video online abrufbar.

„Glow Up – Deutschlands nächster Make-up-Star“ ist eine Adaption des erfolgreichen BBC-Formats „Glow Up“, das in Großbritannien und anderen Ländern ausgestrahlt wird. Die Show wird im Auftrag von ZDFneo von Warner Bros. International Television Production GmbH (Produzent: René Jamm, Executive Producer: Michael Wendebourg) im Frühjahr und Sommer 2022 in Köln produziert. Die Redaktion im ZDF haben Simone Barthel, Johanna Hoppe und Bjørn Christian Mohr, die ZDFneo-Koordination liegt bei Fabian Strauß. Die Show (acht Folgen à 45 Minuten) wird ab September 2022 in der ZDFmediathek und in ZDFneo zu sehen sein.

#GlowUpGermany

Ansprechpartnerin: Elisa Schultz, Telefon: 089 – 9955-1349
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, [email protected]

Fotos sind erhältlich über ZDF-Kommunikation, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/glowup

Pressekontakt:
ZDF-Kommunikation
Telefon: +49-6131-70-12121

Original-Content von: ZDFneo, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share