Neues Sonntagsformat mit Nelson Müller im ZDF: „Besseresser – Das Duell“

Mainz (ots) –

Durch ein Kochduell will Sternekoch Nelson Müller herausfinden, ob man ländertypischen Lieblingsgerichten erfolgreich eine neue Note verleihen kann. In den vier Folgen von „Besseresser – Das Duell“ an vier Sonntagen, ab 24. Juli 2022, jeweils um 18.15 Uhr, geht es um Originalgerichte aus der Schweiz, Italien, Österreich und Spanien. In der ZDFmediathek sind die Folgen spätestens ab dem Sendetermin verfügbar.

Den Auftakt macht „Besseresser – Das Duell: Nelson Müller vs. Schweiz“. Im Mittelpunkt steht Zürcher Geschnetzeltes – zartes Kalbfleisch in Rahmsoße mit Rösti. Nelson Müller lernt die Entstehungsgeschichte des Rezepts kennen und trifft die Schweizer Gastronomin Jennifer Mulinde-Schmid, die zwei Restaurants in Berlin führt. Was sind die Kniffe für Ihre Spezialität: Original Zürcher Geschnetzeltes? Nelson Müller fordert sie zum Duell heraus. Kann seine Variation des Zürcher Geschnetzelten gegen das Original ankommen? Eine Jury aus Fans der Schweizer Heimatküche, die Mutzbacher Alphornbläser, wird die beiden Gerichte testen. Wer hat mit seiner Variante die Nase vorn – der Sternekoch oder die Schweizerin?

Am Sonntag, 31. Juli 2022, 18.15 Uhr, geht es in „Besseresser – Das Duell: Nelson Müller vs. Italien“ um Ragù alla Bolognese.

Thema von „Besseresser – Das Duell: Nelson Müller vs. Österreich“ am Sonntag, 7. August 2022, 18.15 Uhr, ist der Wiener Tafelspitz.

Um Paella Mixta geht es am Sonntag, 14. August 2022, 18.15 Uhr, in „Besseresser – Das Duell: Nelson Müller vs. Spanien“.

Ansprechpartnerin: Dr. Birgit-Nicole Krebs, Telefon: 030 – 2099-1096;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, [email protected]

Fotos sind erhältlich über ZDF-Kommunikation, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/besseresserdasduell

Pressemappe: https://presseportal.zdf.de/pressemappe/besseresser-%E2%80%93-das-duell

Die Auftaktsendung steht für akkreditierte Journalistinnen und Journalisten im Vorführraum des ZDF-Presseportals zur Verfügung.

Pressekontakt:
ZDF-Kommunikation
Telefon: +49-6131-70-12108

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share