Norbert Grundei startet als Leiter des NDR Programmbereichs Programm- und Portfoliomanagement

Hamburg (ots) –

Am Freitag, 1. April, übernimmt Norbert Grundei die Leitung des Programmbereichs Programm- und Portfoliomanagement im NDR. Der Bereich verantwortet die Steuerung des Programm-Portfolios von Audio-, Video- und Digitalangeboten des Norddeutschen Rundfunks und koordiniert die Entwicklung neuer, innovativer Formate. Er umfasst die Programmplanung für das NDR Fernsehen, die Zulieferungen des NDR für ARD Mediathek und ARD Audiothek sowie die damit verbundenen Distributionsmaßnahmen. Die digitalen Angebote wie die Homepage ndr.de und die NDR Apps gehören in die Zuständigkeit des Programmbereichs, genauso wie das Audio Lab THINK AUDIO und die Medienforschung. Das Programm- und Portfoliomanagement ist in der Programmdirektion im Geschäftsbereich von Programmdirektor Frank Beckmann angesiedelt.

Frank Beckmann, NDR Programmdirektor:

„Für die Leitung unseres neuen zentralen Programm- und Portfoliomanagements bringt Norbert Grundei die idealen Voraussetzungen mit. Vor allem seine Expertise im Innovationsbereich und bei der Entwicklung digitaler Angebote für junge Zielgruppen werden uns helfen, das gesamte Programmangebot des Norddeutschen Rundfunks so zu steuern und weiterzuentwickeln, dass alle Menschen im Norden sich bei uns wiederfinden und unsere Programme nutzen.“

Norbert Grundei, Leiter Programmbereich Programm- und Portfoliomanagement:

„Ich freue mich sehr, dass ich dieses großartige Team mit vielen Expert*innen aus den Bereichen Video, Audio, Digitales und Strategie leiten darf. Gemeinsam mit den Redaktionen des NDR im ganzen Norden werden wir daran arbeiten, innovative und neue journalistische Produkte zu schaffen und damit alle Gruppen der Gesellschaft zu erreichen.“

Norbert Grundei (48) wurde in Buchholz in der Nordheide (Niedersachsen) geboren. Seit 1994 arbeitet er für den NDR. Anfang 2002 übernahm er die Leitung von N-JOY. In dieser Funktion trieb er besonders die strategische Entwicklung des Radios voran und etablierte im NDR die Innovationseinheiten, die sich den Zukunftsfragen von Audio widmen. Grundei gehörte zum Team, das das junge Angebot „funk“ von ARD & ZDF entwickelt hat. Im November 2020 wechselte Grundei an die Spitze des neu geschaffenen Programmbereichs Audio Strategie im NDR, aus dem Podcasts wie „Das Coronavirus-Update“ und „Cui Bono – WTF happened to Ken Jebsen?“ hervorgingen. Für seine Arbeit wurde er mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, a.u. dem „Grimme Online Award“, dem „Georg von Holtzbrinck-Preis für Wissenschaftsjournalismus“ und dem Journalist des Jahres in der Kategorie „Team des Jahres“. Norbert Grundei ist Host des Podcasts „DIE IDEE. Ideen, Leute, Stories“, der Podcast für alle, die sich für Ideen und die Menschen dahinter interessieren.

Pressekontakt:
Norddeutscher Rundfunk
Unternehmenskommunikation
Presse und Kommunikation
Tel.: 040/4156-2300
Mail: [email protected]
Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share