Oper und Theater in Zeiten des Krieges: „Kulturzeit extra: Salzburger Festspiele 2022“ in 3sat

Mainz (ots) –

Samstag, 13. August 2022, 19.10 Uhr
Erstausstrahlung

Derzeit blickt die Kulturwelt auf die Salzburger Festspiele. Doch wie sehen sie in Zeiten des Ukraine-Krieges aus, inmitten von Boykottaufrufen? Was die Kraft von Musik in diesen Zeiten zu bewirken vermag und welche Stücke in Salzburg zum Weiterdenken anregen, beleuchtet das 3sat-Magazin in der Dokumentation „Kulturzeit extra: Salzburger Festspiele 2022. Oper und Theater in Zeiten des Krieges“ (Erstausstrahlung) am Samstag, 13. August 2022, 19.10 Uhr.

Weltstar Asmik Grigorian erläutert außerdem ihre Sicht auf Puccinis „Il Trittico“. Mit Spannung erwartet wird „Herzog Blaubarts Burg“ mit dem griechisch-russischen Dirigenten Teodor Currentzis.

Was wird in Salzburg dominieren: Glamour oder Nachdenklichkeit? Mitbegründer Hugo von Hofmannsthal beschrieb die Aufgabe der Festspiele „als eine Angelegenheit der europäischen Kultur, von eminenter politischer, wirtschaftlicher und sozialer Bedeutung“. Wie sich dieses Credo 2022 in den Opern und Theaterstücken widerspiegelt, zeigt „Kulturzeit extra“ mit Moderator Peter Schneeberger.

Festspielintendant Markus Hinterhäuser stellt sich den Fragen dieser besonderen Zeit. Russische und ukrainische Künstlerinnen und Künstler werden in Salzburg gemeinsam auf der Bühne stehen. Theaterstücke wie „Der Reigen“ mit Texten unter anderem von Lukas Bärfuss und „Verrückt nach Trost“ mit Devid Striesow versprechen gedankliche Anregung.

Redaktionshinweis: Am Samstag, 20. August 2022, zeigt 3sat um 20.15 Uhr im Rahmen des „3satFestspielsommers“ mit „Leoš Janáček: Ká’a Kabanová“ eine Inszenierung der diesjährigen Salzburger Festspiele.

Im Festspielsommer 2022 reist 3sat zu den großen Festivals in den 3sat-Ländern Deutschland, Österreich und der Schweiz und zeigt den ganzen Sommer lang im linearen Programm und in der 3satMediathek herausragende Konzerte und Opern-Highlights. Alle Termine des 3satFestspielsommer sind im 3sat-Pressetreff zu finden.

Ansprechpartnerin: Jessica Zobel, Telefon: 06131 – 70-16293;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, [email protected]

Fotos zur Sendung sind erhältlich über ZDF-Kommunikation, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/3satfestspielsommer

3sat – das Programm von ZDF, ORF, SRG und ARD

Pressekontakt:
Zweites Deutsches Fernsehen
HA Kommunikation/3sat Presse
Telefon: +49 – (0)6131 – 70-12121
Original-Content von: 3sat, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share