picture alliance veröffentlicht Whitepaper Basiswissen Bild

Frankfurt (ots) –

Jede Story braucht aussagekräftige Bilder, um in unserer visuellen Welt wahrgenommen zu werden. Bilder vermitteln Informationen einfach und schnell. Egal ob in einer groß angelegten Kampagne, auf Instagram, im Magazin oder auf der eigenen Homepage, Bilder sind aus der Kommunikation nicht wegzudenken. Doch was es dafür braucht, dass ein Bild die bestmögliche Wirkung entfaltet oder wann und in welchem Zusammenhang ein Bild rechtssicher eingesetzt werden kann, darüber herrscht oftmals Unsicherheit.

Die dpa-Tochter picture alliance gibt in ihrem Whitepaper „Basiswissen Bild“ einen Überblick über die Grundlagen der Bildnutzung und beantwortet Fragen wie: Welche Rechte müssen beim Einsatz von Bildern berücksichtigt werden? Was muss man beachten, wenn Personen auf Bildern abgebildet sind? Wie sieht ein gutes Fotografenbriefing aus?

Inhalte des Whitepapers:

– Übersicht Bildrechte
– Personen auf Bildern
– Bildnutzung in Social Media
– Bild-PR zwischen Instagram und Highend-Fotoshootings
– Die fünf häufigsten Fehler
– Ohne Info keine Grafik
– Gutes Fotografen-Briefing, bessere Bilder
– Bildtechnik

Der Leitfaden zu den wichtigsten Bildthemen gibt hilfreiche Tipps für die Praxis, um häufige Fehler zu vermeiden. Experten erklären rechtliche Grundlagen, geben Hinweise zur Bildnutzung in Social Media und PR und gehen auf die wichtigsten technischen Fachbegriffe ein, die die meisten zwar kennen, die aber auch zu Missverständnissen führen können.

Das Whitepaper „Basiswissen Bild“ steht hier zum Download zur Verfügung: http://dpaq.de/7Gu71.

Pressekontakt:
dpa Picture-Alliance GmbH
Nicole Lambrecht
Telefon: +49 69 2716 34203
E-Mail: [email protected]
Original-Content von: dpa Picture-Alliance GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share