Preise für Politische Influencer / Hanns-Seidel-Stiftung zeichnet auf Medientagen München politische Journalisten mit junger Zielgruppe aus

München (ots) –

Zum zweiten Mal wurde der Medienpreis der Hanns-Seidel-Stiftung für „Politische Influencer in den Sozialen Medien“ im Rahmen der Medientage München in drei Kategorien vergeben: TikTok, Podast und Multimedia. Die Preise überreichte der Europapolitiker und Vorsitzende der Hanns-Seidel-Stiftung, Markus Ferber, MdEP: „Die weltpolitischen Ereignisse verlangen die versierte Einordnung gegenüber den Bürgerinnen und Bürgern, gerade auch gegenüber der jungen Zielgruppe. Hierfür ist Social Media eine entscheidende Plattform. Mit dem Preis für Politische Influencer wollen wir deren Leistungen würdigen und auf deren Werk als zielgruppenaffines Informationsangebot aufmerksam machen.“

Ausgezeichnet wurden informative, sachliche und spannende Einzelbeiträge, die Lust auf Politik machen und in den unterschiedlichsten Plattformen der sozialen Medien überwiegend junge Menschen erreichen. Gemacht von Journalistinnen und Journalisten, die sich mit Politik aktiv auseinandersetzen und auch kritisch hinterfragen.

„Die Entscheidung war sehr schwer, weil viele hochwertige und kreative Projekte eingereicht wurden“, sagt Juryvorsitzender Dr. Jonas Schützeneder. Das zeigt: Der Influencer-Preis hat sich in der Medienbranche etabliert. „Anhand von Bewertungsbögen und einer Diskussion hat die Jury intensiv verglichen und analysiert. Die Preisträgerinnen und Preisträger haben uns inhaltlich, aber auch als Persönlichkeiten überzeugt und wir sehen in ihnen würdige Vorbilder für die politische Kommunikation via Social Media“, ergänzt Dr. Jonas Schützeneder, Vertretungsprofessur Journalismus und digitale Innovation an der Hochschule Magdeburg-Stendal.

In diesem Jahr wurden die Preise in drei Kategorien vergeben:

Kategorie TikTok: @duhastdiewahl (FUNKE)

„Das Team rund um den TikTok-Kanal @duhastdiewahl liefert auf der relativ jungen Plattform einen spannenden Mix aus Information und Unterhaltung direkt aus dem Herzen der bundesdeutschen Politik. Host Amelie Weber ist nah dran an namhaften Politikerinnen und Politikern, greift Fragen aus dem Publikum auf und setzt mit ihrem Team kreative

Maßstäbe. Das junge Publikum und die enorme Reichweite bestätigen: Hier gibt es politische Information angepasst für eine besondere Zielgruppe: aktuell, bunt, spritzig, interaktiv und informativ!“

Kategorie Podcast: „heute wichtig“

(Audio Alliance / stern / RTL / ntv: Michel Abdollahi, Mirjam Bittner, Dimitri Blinski, Laura Csapó, Isa von Heyl)

„Das Podcast-Team von ‚heute wichtig‘ stellt sich der immensen Konkurrenz im Genre Informationspodcast und überzeugt dabei auf ganzer Linie. Kluge Moderation trifft auf informative und authentische Einschätzung von Kolleginnen und Kollegen vor Ort. „heute wichtig“ liefert zum Start in den Tag mehr als nur Schlagzeilen, das Team sorgt für Hintergrund und regt zur eigenen Meinungsbildung an. Besonders entlang des Themas Ukraine-Krieg demonstriert der Podcast auch eine medienpädagogische Ebene: Fake News, Recherchetiefe und Vertrauen in Quellen werden immer wieder thematisiert und anhand aktueller Beispiele diskutiert. Ein preiswürdiges Beispiel für politische Influencer, die mit ihren Inhalten direkt ins Ohr gehen.“

Kategorie Multimedia (Sonderpreis): „words & weapons“

(Free Tech Academy, Axel Springer Journalistenschule)

„19 Volontärinnen und Volontäre der Free Tech Academy haben sich in ihrem Abschlussprojekt eine höchst anspruchsvolle Aufgabe gestellt: Wie geht Informationsjournalismus im Krieg? Das Resultat: Beeindruckende und bedrückende Einblicke in eine spannende und hochwertige Multimedia-Produktion. Der journalistische Nachwuchs nähert sich mit großer Sensibilität und Verantwortung spannenden Menschen, beweist dabei aber hohe Sensibilität und Verantwortung. Gerade im Kontext zunehmender Medienkritik ein Projekt mit Wert und Mehrwert!“

Die Preise sind mit jeweils 2.000 Euro dotiert.

Die Hanns-Seidel-Stiftung möchte mit dem jährlich ausgeschriebenen Preis für politische Kommunikation einen Beitrag leisten, die Aufmerksamkeit auf Medienschaffende zu lenken, die via Social Media vor allem junge Zielgruppen im Auge haben.

Pressekontakt:
Hubertus Klingsbögl
Pressesprecher
[email protected]
T. 089 1258 262
Original-Content von: Hanns-Seidel-Stiftung e.V., übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share