Pünktlich zum Start ins Wochenende: NDR Podcast „extra 3 – Bosettis Woche“

Hamburg (ots) –

Die NDR-Marke „extra 3“ steht seit mehr als 45 Jahren für bissige Satire. Sie kümmert sich äußerst erfolgreich um den Irrsinn der Woche und das im Fernsehen, im Internet und in den sozialen Netzwerken. Nun geht aus der Redaktion ein neues Format an den Start: Der Audiopodcast „Extra 3 – Bosettis Woche“. Egal ob Weltpolitik, Promi-Klatsch oder Netzempörung: Satirikerin und Autorin Sarah Bosetti beleuchtet jeden Freitag die Themen der zurückliegenden Woche.

„Mächtige wollen vor allem dann verspottet werden, wenn ihnen ihre Macht zu Kopf steigt. Vielleicht ist es also gerade der richtige Moment für diesen fröhlichen Schlechte-Laune-Podcast“, so Bosetti. „Ich habe in jeder Folge einen Gast oder eine Gästin. Wir führen kein Interview, sondern ein mit Rubriken und O-Tönen gespicktes Gespräch. So gibt es auf jedes Thema zwei Perspektiven und niemand weiß, was passieren wird,“ erklärt sie. Die Gespräche in „Bosettis Woche“ sind spontan, Gastgeberin und Gast lassen O-Töne einfließen. Im „Cringe der Woche“ geht es um die größten Peinlichkeiten der vergangenen Tage, erfreulicher wird es in der Rubrik „Gewinner*in der Woche“. Zugesagt für die ersten Folgen haben bereits Christoph Sieber (Sieber: „Als Misanthrop des Jahres, genau der richtige Gast für die erste Folge.“), Schlecky Silberstein, Torsten Sträter sowie Tobias Mann.

In der aktuellen Folge seziert Schlecky Silberstein gemeinsam mit Sarah Bosetti das, was unter der Woche in Politik und Gesellschaft diskutiert wurde. Persönliche Tipps gegen Nervosität hat er auch parat: „Wenn ich nervös bin, dann reiß ich mir die Nasenhaare raus. Das tut zwar schweineweh, aber wenn der Schmerz vorbei ist, dann fühlt es sich gut an.“

„extra 3 – Bosettis Woche“ wird wöchentlich immer am Freitagnachmittag in der ARD Audiothek und auf dem Youtube-Kanal von extra 3 veröffentlicht sowie dort, wo es Podcasts gibt. Außerdem ist der Podcast immer sonnabends um 11.00 Uhr bei NDR Info Spezial zu hören.

Pressekontakt:
Norddeutscher Rundfunk
Unternehmenskommunikation
Presse und Kommunikation
Bettina Brinker
Tel.: 040/4156-2302
Mail: [email protected]
Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share