Reminder: MDR lädt am 25. Mai zum Freundschaftsspiel gegen „11Freunde“

Leipzig (ots) –

Im Vorfeld der TV-Ausstrahlung der Doku „They call us Ausländerteam“ über ein Fairplay-Projekt des Kreisligisten SV Blau-Weiß Grana lädt der MDR die Mannschaft zu einem Match gegen ein Team des Fußballkultur-Magazins „11Freunde“ ein. „Sport im Osten“ überträgt das Freundschaftsspiel am Mittwoch, 25. Mai, ab 17.30 Uhr per Livestream aus Grana bei Zeitz. Anschließend gibt es eine Diskussionsrunde zum Thema „Diversität – im Sport und in den Medien“.

Spieler aus 12 Nationen kicken in der zweiten Mannschaft des Kreisligsten SV Blau-Weiß Grana bei Zeitz. In der Region werden sie deshalb auch ,,Ausländerteam“ oder „Blau-Weiß Ghana“ genannt. 2019 war die Mannschaft in die bundesweiten Schlagzeilen geraten, als ein Spieler aus Gambia einen gegnerischen Spieler schwer verletzt hatte und ihm Vorsatz unterstellt wurde. Der MDR hat das Team danach eine Saison lang begleitet. Die Doku taucht ein in den Alltag der Kreisliga-Mannschaft, in der Geflüchtete die Existenz des Vereins sichern und erzählt, wie der Verein für Integration, gegen Rassismus und um den Aufstieg kämpft. Die Doku „They call us Ausländerteam“ ist am Samstag, 28. Mai, um 14 Uhr im MDR-Fernsehen zu sehen und ist bereits seit Ende Februar als vierteilige Serie in der ARD Mediathek (https://www.ardmediathek.de/sendung/they-call-us-auslaenderteam/staffel-1/Y3JpZDovL21kci5kZS9zZW5kZXJlaWhlbi9hNjhiZmZlOC05NGEyLTRmNGQtOWE0MS02ZTBiNTA2NDU0OGE/1) abrufbar.

Zur Einstimmung auf die TV-Ausstrahlung hat der MDR ein Spiel zwischen dem SV Blau-Weiß Grana und dem Fußballmagazin „11Freunde“ organisiert. Das Magazin hatte die rassistisch geprägte Hetzkampagne, die der Vorfall 2019 ausgelöst hatte, umfassend journalistisch begleitet. Das „11Freunde“-Team – angeführt von Chefredakteur Philipp Köster – tritt am Mittwoch, 25. Mai, ab 17.30 Uhr auf dem Platz des SV Blau-Weiß Grana gegen den Kreisligisten an. MDR-Sportchef Raiko Richter verstärkt das „11Freunde“-Team.

Nach dem Spiel, gegen 17.30 Uhr lädt der MDR zu einer Diskussionsrunde zum Thema „Diversität – im Sport und in den Medien“ ein. Der SV Grana lebt Integration und Diversität im Sport und setzt seit Jahren ein Zeichen gegen Rassismus.

Es diskutieren:

– MDR-Intendantin Karola Wille
– 11Freunde-Chefredakteur Philipp Köster
– MDR-Sportchef Raiko Richter
– Vera Weber, Regisseurin und Autorin der Doku
– Björn Koch, Vereinsvorsitzender vom SV Blau-Weiß Grana

Die Runde wird moderiert von Jana Cebulla, Hauptredaktionsleiterin „Junge Angebote“ beim MDR. Anschließend können Besucherinnen und Besucher mit der MDR-Intendantin den MDR-Programmmacherinnen und der ins Gespräch kommen.

Hinweis für Journalistinnen und Journalisten:

Wenn Sie gerne das Spiel und/oder die Diskussionsrunde begleiten möchten, geben Sie uns bitte per Mail an [email protected] Bescheid!

Pressekontakt:
MDR, Presse und Information, Tel.: (0341) 3 00 64 55,
E-Mail: [email protected], Twitter: @MDRpresse
Original-Content von: MDR Mitteldeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share