„Schloss Einstein“ und MDR-Kinderchor singen gemeinsam Weihnachtslieder

Leipzig (ots) –

Weihnachtsspecial für „Schloss Einstein“-Fans: Schauspielerinnen und Schauspieler der MDR/KiKA-Serie feiern gemeinsam mit dem MDR-Kinderchor ein musikalisches Weihnachtsfest. Das „Christmas Takeover – Schloss Einstein & MDR-Kinderchor“ gibt’s ab 18. Dezember als fünf Kurzvideos (ca. 5 Minuten) bei KiKA , auf kika.de und im KiKA-Player sowie in der ARD Mediathek zu sehen.

Am Set von „Schloss Einstein“ (MDR/KiKA/ARD) in Erfurt ist gerade Drehpause, trotzdem wollen die jungen Schauspielerinnen und Schauspieler, allen voran Josie Hermer, gerne gemeinsam Weihnachten feiern. Und weil zu Weihnachten Musik nicht fehlen darf, hat Josie Hermer sich Unterstützung vom MDR-Kinderchor geholt. Beim kunterbunten Einstein-Weihnachtsfest in Erfurt sind deshalb auch Freddy, Tom, Edgar und Anni vom Chor aus Leipzig mit von der Partie. Die anderen Chormitglieder stimmen von einem MDR-Studio aus mit ein.

So kann die turbulente Weihnachtsfeier starten: Es wird auf Kochtöpfen und mit Gartenschläuchen musiziert, Schlitten werden gebastelt und alternative Weihnachtsbäume geschmückt. Außerdem stehen „Hobby Horsing“, Waffelbacken und Schlittschuhlaufen im Kostüm auf dem Plan. Und zum Schluss darf natürlich auch der Weihnachtsmann nicht fehlen.

Die Zuschauerinnen und Zuschauer dürfen sich also auf einiges gefasst machen und sich fürs Singen bereithalten: Denn die Einsteiner und der Kinderchor singen gemeinsam fünf bekannte Weihnachtslieder – „Feliz Navidad“, „Fröhliche Weihnacht“, „Sleigh Ride“, „Sind die Lichter angezündet“ und „Oh Tannenbaum“ – und alle sind zum Mitsingen eingeladen.

Alle Infos rund um das Weihnachtsspecial gibt’s auf www.kika.de/schloss-einstein und bei Instagram oder TikTok @schlosseinstein.

„Christmas Takeover – Schloss Einstein & MDR Kinderchor“ ist eine Produktion von Nils Dettmann Medienproduktionen, im Auftrag der beiden MDR-Redaktionen Religion und Gesellschaft sowie Kinder und Familie.

Pressekontakt:
MDR, Presse und Information, Tel.: (0341) 3 00 6545, E-Mail: [email protected], Twitter: @MDRpresse
Original-Content von: MDR Mitteldeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share