SchoolJam RecordingContest 2022 – Die moderne Hausmusik! / Preise im Wert von rund 14.000 Euro zu gewinnen

Köln (ots) –

Der SchoolJam RecordingContest geht in die zweite Runde

Aufgerufen sind alle jungen Musiker*innen bis 21 Jahre, ihre Musik zuhause aufzunehmen ihre Porduktion einzusenden – egal ob Band, Einzelperson oder Produzententeam

In zahlreichen Tutorials zeigt SchoolJam wie man z.B. den heimischen Rechner in ein feines Musikstudio umfunktionieren kann. Auch werden Wege aufgezeigt, wie mehrere Musiker*innen komplett online miteinander musizieren können.

Musikalisch ist alles erlaubt, egal ob Pop, Rock. Jazz, Klassik, EDM, Chöre und reine Instrumentalmusik.

Die so entstandenen Werke sollen bis Ende Juni 2022 bei SchoolJam eingereicht werden. Danach sucht eine Fachjury die Einsendungen heraus, die sich einem breiten Publikum in einem Online-Voting stellen müssen.

Den Produzent(en)(innen) des besten Tracks winkt eine professionelle Mischsession in den Studios des Abbey Road Institutes in Frankfurt. Darüber hinaus können sich die Einsender über diverse Musikelektronik im Wert von rund 14.000 Euro als Preise freuen. Mitmachen lohnt nicht. Alle Rechte an den eingesandten Produktionen verbleiben natürlich bei den Autoren. Weitere Infos und Bewerbungen auf www.schooljam.de

Pressekontakt:
Alle Informationen über SchoolJam finden sich unter www.schooljam.de/
Weitere Informationen für die Presse sowie Bilder und Logos und
Bilder als Download: www.schooljam.de/presse/SchoolJam e.V.
Gerald Dellmann (1. Vorsitzender)
0152 217 32 609 oder 02241 3011 880
[email protected]
www.schooljam.de
Original-Content von: SchoolJam e.V., übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share