„Schritt ins Licht“ / Am 19. Juli erscheint der neue Roman von Spiegel-Bestsellerautorin Ellin Carsta

München (ots) –

„Schritt ins Licht“ bildet den Auftakt der neuen Reihe „Die Kinder der Hansens“ von Spiegel-Bestsellerautorin Ellin Carsta. Das Buch erscheint am 19. Juli bei Tinte & Feder (https://www.amazon.de/b/ref=s9_acss_bw_cg_verlage_1a1_w?ie=UTF8&node=9336149031&pf_rd_m=A3JWKAKR8XB7XF&pf_rd_s=merchandised-search-4&pf_rd_r=6PPHG7XRRTTRFFACHYPP&pf_rd_t=101&pf_rd_p=d87bdd35-b266-4fdb-8b75-dfc5fd96cc14&pf_rd_i=14155325031).

Mit der 8-teiligen „Hansen-Saga“ begeisterte die Autorin zahlreiche Leserinnen und Leser im deutschsprachigen Raum und eroberte regelmäßig die Kindle-Bestsellerliste. Nun legt sie nach und erzählt die Geschichte über die nächste Generation der Familie Hansen vor der historischen Kulisse der 20er Jahre.

„Schritt ins Licht“ erscheint am 19. Juli 2022 bei Tinte & Feder und bildet den Auftakt für die Weitererzählung der Familiengeschichte der Hansens. Abermals gelingt es der Autorin, ihre akribische Recherche in einen atmosphärisch dichten und auf historischen Fakten basierenden mitreißenden Familienroman zu verwandeln. Im ersten Band der neuen Saga „Die Kinder der Hansens“ leben die mittlerweile erwachsenen Kinder der Hansens in aller Welt verstreut und müssen ihren eigenen Weg gehen. Die Leserinnen und Leser erfahren, wohin es die Kinder verschlagen hat und das in der Zeit der spannenden 20er Jahre, also fast dreißig Jahre später als die Hansen-Saga. Im Vordergrund steht auch nicht mehr Luise Hansen, sondern ihre Tochter Amala, die Schauspielerin und Tänzerin werden möchte. „Schritt ins Licht“ knüpft an die Hansen-Saga an, kann jedoch auch unabhängig von der Hansen-Saga gelesen werden.

„Ich habe nie nur geschrieben, um bestimmte Botschaften zu vermitteln, aber natürlich gibt es Werte und Ansichten, die mir wichtig sind und die ich ausdrücken will. Ganz vorne steht hierbei die Toleranz für ein respektvolles Miteinander. Meinungsverschiedenheiten sind völlig in Ordnung, aber auf ein paar grundlegende Werte sollten wir uns dennoch alle einigen können. Dazu gehört zum Beispiel auch, dass Rassismus jeglicher Art in unserer Gesellschaft keinen Platz hat. Besonders durch die Hansen-Saga und jetzt auch durch „Schritt ins Licht“ habe ich mich stark in das Thema eingelesen und bin immer wieder schockiert, mit welcher Selbstverständlichkeit Minderheiten in der Vergangenheit unterdrückt wurden und teilweise immer noch werden. Ebenso wichtig finde ich, Menschen nicht nach Rang oder Stellung zu beurteilen, sondern nach ihrem Charakter. Ich wünsche mir, dass diejenigen, die meine Romane lesen, dieses Weltbild teilen und sich dafür einsetzen, sich gegenseitig zu bestärken und einen positiven Eindruck auf die Welt zu hinterlassen. Denn wenn man in meinen Büchern eines sehen kann, dann dass auch die klügsten, ehrgeizigsten und besten Menschen nur gemeinsam etwas erreichen können“, sagt Ellin Carsta.

„Schritt ins Licht“ ist ab dem 19. Juli 2022 als Taschenbuch und Kindle-Ausgabe sowie als Hörbuch bei Amazon.de erhältlich. Weitere Informationen zum Buch finden Sie unter www.amazon.de/schrittinslicht. Gerne stellen wir Ihnen ein Rezensionsexemplar zur Verfügung oder vermitteln ein Interview mit der Autorin unter [email protected]

Pressekontakt:
ZUCKER.KOMMUNIKATION GMBH
TORSTRASSE 107. 10119 BERLIN
0049.30.24 75 87.0
[email protected]
WWW.ZUCKER.BERLIN
Original-Content von: Amazon.de, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share