Sechs Grimme-Nominierungen für funk

Mainz (ots) –

Wie das Grimme-Institut am 24. Februar 2022 bekannt gab, dürfen sich gleich sechs funk-Formate über eine Nominierung für den 58. Grimme-Preis freuen. In der Kategorie „Kinder und Jugend“ ist der Film LOVEMOBIL: Dokumentarfilm über Prostitution gefälscht? (https://www.youtube.com/watch?v=ckq2PeQ6VJc) von STRG_F sowie das Format Sounds Of nominiert. Vier weitere funk-Formate sind um den Spezialpreis in derselben Kategorie mit folgenden Begründungen im Rennen: Die Frage ist für die „Kombination von empathischem Umgang mit Protagonist:innen mit sensibler Moderation“ nominiert, offen un‘ ehrlich für das Moderationsteam, die Snapchat-Shows von reporter für „die Vermittlung substantieller Inhalte in den herausragend gestalteten Hochformatvideos“ sowie Game Two für „die originelle Mischung aus Information und Comedy“.

Der renommierte Grimme-Preis zeichnet Fernseh- und fernsehähnliche Produktionen in Deutschland aus. Nominierungen erfolgen in den vier Wettbewerbskategorien „Fiktion“, „Information & Kultur“, „Unterhaltung“ sowie „Kinder und Jugend“. Verliehen wird der Preis an Formate oder Personen, die sich inhaltlich und qualitativ um die Weiterentwicklung des Mediums verdient gemacht haben. Die Preisverleihung des 58. Grimme-Preises soll am 26. August 2022 stattfinden.

Über die nominierten Formate:

STRG_F

Die Kombination STRG_F steht bei Computertastaturen für „Suche“ – und auch in diesem Format begibt sich ein junges Team von Reporter:innen und Autor:innen auf die Suche. Sie suchen Antworten auf komplexe Fragen, wollen immer weiter wühlen und auch mal einen Selbstversuch wagen. Bei STRG_F wird der ganze Weg miterzählt: die Recherche, die Zweifel, die Haltung der Reporter:innen zu einem Thema, die Erfolge bei einer Suche genauso wie die Momente, in denen Reporter:innen nicht weiterkommen. Alles begleitet mit Kamera und Smartphone. Das Format wird vom NDR für funk produziert.

Sounds Of

Jeder Ort hat seinen ganz eigenen Sound. Im Format Sounds Of sammeln Musiker:innen Geräusche an einem für sie besonderen Ort. Danach geht’s ins Studio und mit Unterstützung von Produzent Nisse Ingwersen entsteht aus den Geräuschen ein individueller Song. Neben etablierten Künstler:innen wie Deichkind oder LEA wird auch Newcomer:innen eine Bühne gegeben. Das Format wird von der Kliemannsland GmbH im Auftrag des ZDF in Zusammenarbeit mit funk produziert.

Die Frage

Woran glauben wir? Wie sehr bestimmt Sexualität unser Leben? Und warum sind psychische Krankheiten für viele immer noch ein Tabu? Die Frage (https://www.youtube.com/c/DieFrage/featured)ist ein Reporter:innen-Format für junge Erwachsene, das sich in wöchentlich erscheinenden Filmen, Podcasts und auf TikTok wichtigen gesellschaftlichen Fragestellungen widmet. Das Team beschäftigt sich mehrere Wochen und in mehreren Filmen intensiv mit einem Thema. Es bezieht die User:innen dabei aktiv mit ein, zeigt ihnen verschiedenste Perspektiven und Dimensionen auf und gibt Anstoß zu einer eigenen Auseinandersetzung mit dem Thema. Das Format wird vom BR für funk produziert.

offen un‘ ehrlich

offen un‘ ehrlich checkt den aktuellen Social Media-Hype! Das Team nimmt die deutsche Influencer:innen-Landschaft ganz genau unter die Lupe, deckt Fakes von Influencer:innen auf und enttarnt investigativ Betrug und Schwindel im Netz, ist dabei schrill, bunt und schnell geschnitten – eben nicht das typische Recherche-Format. Das YouTube-Format betrachtet Themen, die aus unserem digitalen Alltag nicht mehr wegzudenken sind und prüft, was wirklich dahintersteckt. Das Format wird vom SR für funk produziert.

reporter

Von gesellschaftspolitischen Fragen bis zu popkulturellen Themen – mit ihren Reportagen bildet reporter die Lebenswelt einer Community ab, die jung, politisch interessiert und weltoffen ist. Die wechselnden Reporter:innen hinterfragen und versuchen zu verstehen, sie überraschen, sind mutig und machen Druck. Die wichtigsten Momente und persönlichen Geschichten ihrer Reportagen zeigt das Format auch auf Snapchat (https://story.snapchat.com/p/efe8f12d-c61c-4dc3-88bc-d8e1b5f2ec4f/2374008800264192?sender_web_id=fd8dfb23-2833-4867-9788-faaadb26536e&device_type=desktop&is_copy_url=true) – erzählt in vertical video. Das Format wird vom WDR für funk produziert.

Game Two

Gäbe es eine Mischung aus dem Literarischen Quartett und Jackass, würde sie Game Two heißen. Hier zeigen die Rocket Beans ihre Liebe zu Videospielen auf charmant bescheuerte Art und Weise: Aktuelle Game-Reviews, Gaming-News, viel Humor und eine ordentliche Prise Hauen & Pappe – egal ob für Vollblut-Gamer:innen, Gelegenheits-Zocker:innen oder Noobs. Game Two ist Gaming-Show, Informationen aus dem Gaming-Kosmos und Comedy zugleich. Das Format wird von Rocket Beans Entertainment im Auftrag des ZDF in Zusammenarbeit mit funk produziert.

Pressekontakt:
funk Presseteam, Tel.: 0170 9177990, E-Mail: [email protected]
Original-Content von: funk von ARD und ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share