Serie „Vigil – Tod auf hoher See“ – vorab beim seriencamp Festival in München und ab Januar 2022 bei ARTE

Strasbourg (ots) –

Die britische Serie „Vigil“ von Tom Edge mit „Game of Thrones“ Star Leslie Rose ist beim derzeitigen SERIENCAMP Festival in München für den Critics‘ Choice Award nominiert. Die ersten beiden Folgen sind in der Originalfassung am Samstag, 13.11.21, um 14.45 Uhr auf großer Leinwand im ARRI-Kino in München zu sehen, bevor um 18.30 Uhr die Jurymitglieder Patrick Heidmann (Filmkritiker, u.a. Spiegel, Zeit), Hanna Huge (Serienjunkies), Daniel Schröckert (Rocket Beans), Emily Thomey (Glotz und Gloria: Der Serienpodcast) live über den Kritiker*innen Preis sprechen und über weitere ausgewählte Serien aus dem SERIENCAMP-Programm. Die ersten beiden Folgen sind ebenfalls im digitalen WATCHROOM des Festivals noch bis zum 28. November abrufbar.

Die ganze Serie (6x60Min.) steht ab 6. Januar 2022 in der ARTE-Mediathek (https://www.arte.tv/de/) zum Streamen bereit und wird am 13. Januar und 20. Januar jeweils mit 3 Folgen um 21.00 Uhr auf ARTE gezeigt.

Regie: James Strong, Isabelle Sieb

Drehbuch: Tom Edge, Chandni Lakhani, Ed Macdonald

Mit Suranne Jones, Rose Leslie, Shawn Evans, Gary Lewis, Martin Compston, Paterson Joseph, Stephen Dillane

Großbritannien 2020, 6 x 60 Min.

Produktion: World Productions für BBC One unter Beteiligung von ARTE France, ITV Studios (Vertrieb)

Kostenlose Tickets und mehr Infos zum SERIENCAMP FESTIVAL hier (https://www.seriencamp.tv/)

Pressekontakt:
Lucia Göhner | [email protected] | +33 3 90 14 21 57Presseportal: presse.arte.tv | Twitter: @ARTEpresse
Original-Content von: ARTE G.E.I.E., übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share