Sky Zero Dokumentation „Das globale Spiel: Der härteste Gegner des Fußballs“ am Sonntag um 20.15 Uhr auf Sky

Unterföhring (ots) –

– Dokumentation von Sky zum Thema Nachhaltigkeit, Klimawandel und Fußball
– Beleuchtung, wie der Fußball mit der Klimakrise umgeht
– Erfahrungsberichte von Kai Havertz, Serge Gnabry, Ralph Hasenhüttl, Morten Thorsby und viele mehr
– TV-Premiere am Sonntag um 20.15 auf Sky Sport Premier League sowie zum Abruf auf Sky Q, skysport.de, der Sky Sport App und dem Sky Sport YouTube Channel

Unterföhring, 11. November 2022 – Die Dokumentation „Das globale Spiel: Der härteste Gegner des Fußballs“ beleuchtet eine der großen Herausforderungen des Fußballs – den Klimawandel. Die knapp einstündige Doku zeigt die Einflussfaktoren des Fußballs auf Umwelt und Ressourcen auf und erläutert die Zusammenhänge. Flutwellen, Hitzeperioden und Erosion sind bereits wahrnehmbare Folgen, die die Ausübung einer der beliebtesten Sportarten weltweit ernsthaft bedrohen. Wie geht die Fußball-Community, wie gehen Vereine, Verbände und Spieler damit um?

Sky Sport liefert in dieser Dokumentation neben einer wissenschaftlichen Aufarbeitung viele persönliche Einblicke in die Erfahrungen von Spielern und Spielerinnen sowie den Ansätzen von Klubs und Organisationen.

Zu Wort kommen unter anderen die deutschen Nationalspieler Kai Havertz (FC Chelsea), Serge Gnabry (Bayern München), der österreichische Trainer Ralph Hasenhüttl (zuletzt beim FC Southampton) oder Morten Thorsby von Union Berlin.

Die Dokumentation feiert TV-Premiere am Sonntag, 13. November, um 20.15 Uhr auf Sky Sport Premier League. Zudem steht „Das Globale Spiel“ zum Abruf auf Sky Q, skysport.de, der Sky Sport App und dem Sky Sport YouTube Channel bereit.

Sky setzt sich dafür ein, die Liebe zum Sport und zum Planeten zu verbinden. Über die Initiative Sky Zero in Zusammenarbeit mit Sky Sport nimmt Sky die Verantwortung wahr, seine Reichweite und Stimme zu nutzen, um mit seinen Inhalten und Produkten in den Haushalten von Millionen von Kunden Aufklärung zu den Themen Nachhaltigkeit und Klimawandel schaffen und positive Veränderungen zu bewirken. Sky hat es sich zum Ziel gesetzt, bis 2030 den eigenen CO2-Fußabdruck auf Netto-Null zu reduzieren. Sky reduziert dabei nicht allein die Emissionen, die direkt vom Unternehmen verursacht werden, sondern betrachtet die komplette Wertschöpfungskette.

Über Sky Deutschland

Sky Deutschland ist einer der führenden Entertainment-Anbieter in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Das Programmangebot besteht aus bestem Live-Sport, exklusiven Serien, neuesten Filmen, vielfältigen Kinderprogrammen, spannenden Dokumentationen und unterhaltsamen Shows – viele davon Sky Originals. Die Zuschauer können das Programm zuhause und unterwegs über Sky Q und WOW sehen. Die Entertainment-Plattform Sky Q bietet alles aus einer Hand: Sky und Free-TV-Sender, tausende Filme und Serien auf Abruf, Mediatheken und viele weitere Apps. Mit WOW streamen Kunden Serien, Filme und Live-Sport räumlich und zeitlich flexibel sowie auf monatlich kündbarer Basis. Sky Deutschland mit Hauptsitz in Unterföhring bei München ist Teil der Comcast Group und gehört zu Europas führendem Medien- und Unterhaltungskonzern Sky.

Pressekontakt:
Jens Bohl
External Communications
Tel. +49 (0) 89 9958 6869
[email protected]
twitter.com/SkyDeutschland
Original-Content von: Sky Deutschland, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share