Slavik Junge dreht Imagekampagne für Deutschland: die dritte Staffel der preisgekrönten Comedyserie „Slavik – Auf Staats Nacken“ ab 28. Januar 2022 kostenlos auf Joyn

München (ots) –

Bekommt Slavik Junge 2022 die höchste Verdienstauszeichnung der Bundesrepublik Deutschland? Bislang haben sämtliche Bemühungen von Slavik Junge (Mark Filatov) noch nicht für das Bundesverdienstkreuz gereicht, dennoch lässt sich der Social-Media-Star nicht unterkriegen und hält an seinem ambitionierten Ziel fest. Sein neuer Plan: In der dritten Staffel „Slavik – Auf Staats Nacken“ gibt ihm die Bundesregierung eine weitere Chance und beauftragt ihn mit dem Dreh einer Imagekampagne für Deutschland. Welche Facetten der Bundesrepublik Slavik Junge dabei aufdeckt und ob ihn diese Reise seinem Ziel näherbringt, sehen Fans der Comedyserie ab 28. Januar 2022 kostenlos auf Joyn.

Slavik Junge auf Tour durch Deutschland: In jeder der acht Folgen der neuen Staffel „Slavik – Auf Staats Nacken“ trifft Slavik Junge unterschiedliche Menschen und nimmt daraus wichtige Erkenntnisse für seinen Imagefilm mit. Stets an seiner Seite: Ein Ethikbeauftragter von der Bundesregierung, der ihn unterstützen soll. Gemeinsam erleben sie eine Mission mit vielfältigen Begegnungen: So besucht Slavik Junge unter anderem einen Opernsänger, der ihn dazu inspiriert, über die freie Berufswahl in Deutschland aufzuklären. Slavik Junge macht Halt in einem Puppenbordell und setzt sich für Toleranz gegenüber sexuellen Vorlieben ein. Bei einem Jahrmarkt-Besuch zeigt er als Losverkäufer und Ansager, dass man in der Bundesrepublik auch sehr viel Spaß haben kann.

Mark Filatov, Hauptdarsteller, Regisseur, Produzent und Drehbuchautor: „Wir haben mit ‚Slavik – Auf Staats Nacken‘ zum zweiten Mal in Folge den Deutschen Comedypreis gewonnen. Das macht mich sehr stolz und zeigt wie sehr auch meine Community dieses Format liebt. Für all jene geht es nun in die dritte Staffel. In gewohnter Slavik-Manier reisen wir durch Deutschland und zeigen Deutschlands Vielfalt – die viel Faszinierendes und Überraschendes bereithält.“

Joyn zeigt ab 28. Januar 2022 wöchentlich kostenlos zwei Episoden der achtteiligen Serie „Slavik – Auf Staats Nacken“. Bei Joyn PLUS+ sind zum Start bereits alle Folgen verfügbar. Produziert wird die Comedyserie von BRATAN PRODUCTIONS gemeinsam mit LEONINE Studios exklusiv für Joyn.

Über Joyn

Joyn ist eine anbieterübergreifende Entertainment-Streaming-Plattform. Dabei bietet Joyn ein umfangreiches kostenfreies Angebot mit zahlreichen Live-TV-Channels, Serien, Dokumentationen und Filmen auf Abruf, Mediatheken und Sportinhalten von ProSiebenSat.1, Discovery sowie weiterer Content-Partner, alles gebündelt auf einer Plattform. Noch mehr Entertainment bekommen Nutzer*innen mit dem Premium-Angebot Joyn PLUS+. Hier sind zusätzliche Pay-TV-Channels und noch mehr Inhalte auf Abruf wie Exclusives und Originals enthalten. Nutzer*innen können Inhalte auf iOS-, Android- und Huawei-Geräten sowie im Web und über Smart-TVs, Google Chromecast, PlayStation 4 & 5, Apple TV und Amazon Fire TV abspielen. Ziel ist es, eine umfassende deutsche OTT-Plattform anbieterübergreifender Inhalte zu schaffen. Die Joyn GmbH steht unter der Geschäftsführung von Tassilo Raesig und René Sahm.

BRATAN PRODUCTIONS:

Die von Entertainer und Schauspieler Mark Filatov alias Slavik Junge gegründete Produktionsfirma BRATAN PRODUCTIONS mit Sitz in Berlin legt ihren Schwerpunkt auf Comedy- und Entertainment-Produktionen mit einer einzigartigen Humorfarbe am Markt – authentisch, originell, kontrovers und immer mit klarer Kante. So entstand 2019 die gefeierte und vielfach beachtete Scripted-Reality-Webserie „Slavik – Auf Staats Nacken“ als erste Eigenproduktion, die auf der Streaming-Plattform Joyn veröffentlicht wurde. Die Serie gewann im Anschluss den Deutschen Comedypreis 2020 in der Kategorie „Beste Comedy-Serie“ und erneut in 2021. Mit „Nicht erregen“ und „Das Gefangenenexperiment“ folgen 2021 zwei weitere exklusive Produktionen für Joyn.

Über LEONINE Studios

LEONINE Studios ist ein unabhängiges deutsches Medienunternehmen. Der Fokus liegt darauf, Zuschauer*innen durch hochwertige Inhalte zu begeistern und Wegbegleiter für kreative Talente zu sein. Mit seinen drei Geschäftsbereichen LEONINE Production, LEONINE Distribution und LEONINE Licensing deckt das Medienunternehmen die gesamte Wertschöpfungskette des Bewegtbild-Marktes ab. LEONINE Studios produziert Spielfilme, Serien, TV-Shows, Entertainment-Formate, Infotainment-Formate, Content für Social-Media-Kanäle und koproduziert nationale und internationale Fiction-Formate. Hinter den Produktionsmarken von LEONINE Studios, zu denen i&u TV, Odeon Entertainment, Odeon Fiction, SEO Entertainment, W&B Television und Wiedemann & Berg Film gehören, stehen preisgekrönte Produzenten und hervorragende kreative Talente. LEONINE Studios vermarktet eigenproduzierten und lizensierten Content in Kinos, auf digitalen Plattformen, im Home Entertainment und bei TV-Sendern. Das Unternehmen verfügt über eine marktführende Lizenzbibliothek mit Programmen aller Formate und Genres. Durch die Unabhängigkeit des Unternehmens können alle Marktteilnehmer mit hochwertigen Inhalten bedient werden – digitale Streaming-Anbieter, Pay-TV-Partner ebenso wie öffentlich-rechtliche und private Fernsehsender.

Pressekontakt:
Vanessa Frodl
Mobil: +49 175 181 5848
[email protected] Bertold
Mobil: +49 151 2650 5261
[email protected]
Original-Content von: Joyn, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share