Sportliches Wochenende im Ersten: EM-Finale England – Deutschland live & umfassende DFB-Pokal-Berichterstattung

München (ots) –

Das legendäre Londoner Wembley-Stadion ist am kommenden Sonntag, 31. Juli, Schauplatz des EM-Finales. Das Erste überträgt live ab 17.05 Uhr (Anstoß: 18.00) das Endspiel England gegen Deutschland. Dass dies spielerisch ein Duell auf Augenhöhe werden wird, hat sich spätestens in den beiden Halbfinals gezeigt. Claus Lufen und Nia Künzer moderieren die Übertragung live aus London, Reporter der Partie ist Bernd Schmelzer.

Ob die deutsche Mannschaft den Titel gewinnt oder nicht – am Montag, 1. August überträgt Das Erste live ab 16.10 Uhr den offiziellen Empfang der Nationalspielerinnen auf dem Römer in Frankfurt.

Eine spannende Dokumentation über die deutsche Teamführerin bietet die ARD Mediathek mit „Alexandra Popp – Das Comeback der Kapitänin“. Darüber hinaus gibt es ab Montag einen Rückblick auf die Fußball-EM in England in der ARD Mediathek und bei sportschau.de.

Außerdem an diesem Wochenende im Ersten: eine umfassende Berichterstattung zur 1. Hauptrunde im DFB-Pokal, u. a. mit der „Sportschau“ am Samstag ab 18.00 Uhr. Die „Sportschau“ am Sonntag mit Zusammenfassungen des Tages zeigt Das Erste aufgrund der Live-Übertragung des EM-Finales zu einer ungewohnten Sendezeit, ab 22.05 Uhr. Am kommenden Montag, 1. August, um 20.15 Uhr, überträgt Das Erste zum Abschluss des ersten DFB-Pokal-Wochenendes in dieser Saison die Begegnung 1. FC Magdeburg – Eintracht Frankfurt. Moderiert wird die Sendung von Alexander Bommes, unterstützt von Experte Thomas Broich. Reporter der Partie ist Florian Naß.

Pressekontakt:
Swantje Lemenkühler, ARD-Koordination Sport
Tel.: 089/558944-780, E-Mail: [email protected]
Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share