„Sprechen wir über Mord!?“ mit Angela Merkel

Baden-Baden (ots) –

Angela Merkel ist Ehrengast in drei Sonderfolgen des SWR2 True-Crime-Podcasts „Sprechen wir über Mord!?“. Gemeinsam mit dem ehemaligen Bundesrichter Thomas Fischer und Holger Schmidt diskutiert sie über strafrechtliche Zusammenhänge und Motive in Richard Wagners „Ring des Nibelungen“. Zentrale Begriffe sind dabei Habgier, Rache und Eitelkeiten. Ganz wie im echten Leben. Und in der Politik. Alle drei Folgen sind ab Sonntag, 18 Uhr in der ARD Audiothekund auf SWR2.dezu hören und überall, wo es Podcasts gibt.

Weihnachtsextra: Missetaten in der Oper

Normalerweise geht es im SWR2 Podcast „Sprechen wir über Mord?!“ um reale Verbrechen. An Weihnachten geht es ausnahmsweise um Morde und andere Straftaten in Literatur, Film oder auf der Bühne. Diesmal führt die Spur in die Oper: In Richard Wagners „Ring des Nibelungen“ reihen sich übelste Missetaten aneinander – von Mord, Betrug und Inzest bis hin zu schwerster Brandstiftung. Wesentliche Motive dafür sind Habgier, Rache und Eitelkeiten. In drei Folgen diskutieren Angela Merkel, Thomas Fischer und Holger Schmidt über diese drei Motive und deren Wirkmacht. Wobei etwaige Ähnlichkeiten mit tatsächlichen Begebenheiten oder lebenden bzw. verstorbenen Personen rein zufällig wären …

Angela Merkel als Ehrengast bei „Sprechen wir über Mord!?“

Die Bundeskanzlerin a. D., Dr. Angela Merkel: „Habgier, Rache, Eitelkeiten – und das im schönsten harmonischen Gewand! Richard Wagners ‚Ring des Nibelungen‘ fasziniert mich schon immer. Deshalb hat mich der Vorschlag, das alles mal aus politischer und strafrechtlicher Perspektive zu betrachten, sofort überzeugt. Besonders in dieser Konstellation mit Thomas Fischer und Holger Schmidt vom SWR2 Podcast ‚Sprechen wir über Mord?!'“ SWR2 Programmchef Wolfgang Gushurst kommentiert: „Es freut uns sehr, dass wir Angela Merkel für die Spezialfolgen rund um Wagners Ring gewinnen konnten. Seit drei Jahren produzieren wir ‚Sprechen wir über Mord!?‘ in SWR2 – immer klug, besonnen und ohne dabei ins Reißerische zu verfallen. Ein Konzept, das aufgeht. Das belegen nicht nur stetig steigende Abrufzahlen, sondern auch der große Zuspruch von Hörer*innen, Jurist*innen und Medienschaffenden.“

„Sprechen wir über Mord!?“ – Die Sendung

Im Dezember 2019 ist die erste Folge des SWR2 True-Crime-Podcasts „Sprechen wir über Mord!?“ erschienen. Seither hat sich das Format fest in der deutschen Podcast-Szene etabliert und ist zu einem der beliebtesten Podcasts von SWR2 geworden – nicht nur unter Juristen und Krimi-Liebhabern. Hosts sind der ehemalige Bundesrichter Thomas Fischer, einer der profiliertesten Kenner der deutschen Justiz, und ARD Terrorismusexperte Holger Schmidt.

Der SWR2 True-Crime-Podcast „Sprechen wir über Mord!?“ erscheint alle zwei Wochen, montags, in der ARD Audiothek (https://www.ardaudiothek.de/), auf SWR2.de und auf allen gängigen Podcast-Portalen.

Am Donnerstag, 12.1.2023 ist „Sprechen wir über Mord?!“ beim SWR Podcastfestival in Mannheim live auf der Bühne zu erleben. https://www.swr.de/home/podcastfestival-100.html

www.ARD-Audiothek.de

www.SWR2.de

Weitere Informationen, Fotos und Clip ab 18.12., 18 Uhr unter: http://swr.li/podcast-sprechen-wir-ueber-mord-mit-angela-merkel

Rechtefreie Pressefotos zum kostenlosen Download: www.ARD-Foto.de

Pressekontakt:
Grit Krüger, Telefon 07221 929 22881, [email protected] vernetzt Newswletter: http://x.swr.de/s/vernetztnewsletter
Original-Content von: ARD Audiothek, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share