„SPUTNIK Hyped“: Neue Radioshow und neues Gesicht bei MDR SPUTNIK

Leipzig (ots) –

Ab 7. Januar läuft jeden Samstag zwischen 10 und 14 Uhr die Update-Show „SPUTNIK Hyped“ mit Moderatorin Cassandra Nwosu. Das neue Radioformat präsentiert die Hypes der Woche – von Promis bis Popkultur.

Bei „SPUTNIK Hyped“ dreht sich alles um junge popkulturelle Trends, die kurz davor sind viral zu gehen, aktuell gehyped werden oder einfach nur so skurril sind, dass sie unbedingt besprochen werden müssen.

Das sind die verschiedenen Themenkategorien:

– Pop Culture: Welcher Promi ist in den Schlagzeilen?
– News: Welche Nachrichtenmeldung hat für ordentlich Diskussion gesorgt?
– Artists/Songs: Welcher Song ist gerade in jedem zweiten Reel Video zu hören? Welche Künstlerinnen und Künstler sind auf TikTok schon berühmt, ohne dass sie irgendwer auf dem Zettel hatte?
– Trending: Welche Content Trends machen richtig Spaß und von welchen solltest du lieber die Finger lassen?

Moderatorin Cassandra Nwosu gibt mit der Radioshow ihren Einstieg bei MDR SPUTNIK. Die Wahl-Berlinerin ist viel bei TikTok & Co. unterwegs – beste Voraussetzung also für die neue Sendung. „Ich finde es toll, hinter die Oberfläche zu schauen! Gerade bei Interviews mit Künstlerinnen und Künstlern, bei Gesprächen mit Hörerinnen und Hörern oder auch bei scheinbar banalen TikTok-Trends, gibt es meist noch eine Story hinter der Schlagzeile, die entdeckt werden will“, meint Cassandra, die auch als Musikredakteurin arbeitet und eine eigene New Music Sendung bei JAM FM hostet.

Pressekontakt:
MDR, Presse und Information, Birgit Friedrich, Tel.: (0341) 3 00 65 45,
E-Mail: [email protected], Twitter: @MDRpresse
Original-Content von: MDR Mitteldeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share