Starke 3,4 Prozent Marktanteil für WELT Talk u.a. mit dem ukrainischen Botschafter Andrij Melnyk

Berlin (ots) –

Die zweite Ausgabe des neuen „WELT-Talk“ lag gestern bei einem Marktanteil von 3,4 Prozent (14/49). Jan Philipp Burgard, Chefredakteur des Nachrichtensenders WELT, diskutierte mit dem ukrainischen Botschafter Andrij Melnyk, der Politologin Cathryn Clüver Ashbrook und dem SPD-Politiker und Vorsitzenden des Auswärtigen Ausschusses Michael Roth.

Andrij Melnyk: „Nicht nur Herr Putin hat uns unterschätzt, wie Herr Michael Roth sagt, er hat sich verkalkuliert. Sondern ich glaube, der Westen hat uns ein bisschen unterschätzt, denn wir wurden abgeschrieben noch am ersten Tag des Angriffs.“

Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.4, Marktstandard: TV / WeltN24 Marketing & Commercial Sales

Daten z.T. vorläufig gewichtet

Pressekontakt:
Kristina Faßler
Sendersprecherin
[email protected]
+49 160 4798350
Original-Content von: WELT Nachrichtensender, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share