SWR Sommerfestival 2022 – vier Tage Kultur

Stuttgart (ots) –

Viel los auf dem Stuttgarter Schlossplatz: SWR Festivalmeile, Konzerte und Kino

Zum 13. Mal laden der Südwestrundfunk und das Land Baden-Württemberg zum SWR Sommerfestival ein – in diesem Jahr wieder wie gewohnt zu Pfingsten. Von Freitag, 3. Juni, bis Montag, 6. Juni, präsentieren sich die Programme des Südwestrundfunks auf dem Stuttgarter Schlossplatz. Tagsüber tauchen die Gäste in die Medienwelt des SWR ein mit Walking-Acts, Mitmach-Aktionen, Workshops und Gewinnspielen. Das Tagesprogramm findet am Freitag von 16 bis 19 Uhr statt, Samstag von 12 bis 19 Uhr, Sonntag von 12 bis 20 Uhr und am Montag von 12 bis 20:30 Uhr. Konzerte und großes Tatort-Kino gibt es abends unter freiem Himmel vor dem Neuen Schloss. Neu in diesem Jahr: Das Festival startet mit dem SWR3 Konzert am Freitag und endet mit der Tatort Premiere am Montag. Samstag steigt SWR1 Pop & Poesie in Concert und Sonntag ist für das große SWR4 Konzert mit Giovanni Zarrella und SWR Big Band reserviert. Tickets für die Abendveranstaltungen gibt es online unter SWR.de/Sommerfestival oder an der Abendkasse im SWR Infomobil auf der Königstraße gegenüber dem Kunstmuseum. Wer die Tatort-Premiere erleben möchte, muss sich beeilen, denn es gibt nur noch Stehplätze. Das Tagesprogramm ist wie immer kostenlos und der Zugang zum Festivalgelände erfolgt ohne Einlassbeschränkung oder G-Kontrolle.

Action vor und hinter der Kamera

Auf der Festivalmeile rund um die Jubiläumssäule gibt es viel zu erleben, etwa im SWR Fernsehstudio. Hier heißt es: runter vom Sofa, hinein in die Lieblingsfernsehsendung. Wie das geht? Mit der mobilen Fotobox! Hier findet man sich Seite an Seite mit seinen Stars in der Studiokulisse von beispielsweise Marktcheck, Nachtcafé oder dem Fallers-Bauernhof wieder. Das persönliche SWR Fernsehfoto kann man anschließend gleich mitnehmen. Und wer sich gerne einmal als Wetterfrosch probieren möchte, darf beim SWR Sommerfestival selbst das Festivalwetter in die Fernsehkamera sprechen. Tipps gibt’s von den SWR Wetterreportern: am Samstag von Harry Röhrle, am Sonntag von Michael Kost und am Montag von Michael Kögel. Natürlich bekommen alle Nachwuchsreporter:innen das eigene Wettervideo als Andenken. Noch mehr Kameraerfahrung bietet die SWR Aktuell Teleprompter-Challenge. Nachrichten möglichst fehlerfrei und im richtigen Tempo sprechen – das ist die Herausforderung! Wer ist so gut wie die Profis von SWR Aktuell? Alle, die bei der Teleprompter-Challenge mitmachen, können einen SWR Aktuell-Nachrichtentag mit exklusiven Einblicken in die Arbeit der SWR Aktuell-Redaktion gewinnen.

Medien zum Anfassen und Ausprobieren

Fester Bestandteil des SWR Sommerfestivals sind die vielen Aktionen, Workshops und Gewinnspiele der einzelnen Programme des Südwestrundfunks. Am Eröffnungstag (Freitag, 3. Juni), ist die SWR Herzenssache mit dem bunten, individuell gesprayten Herzenssache-Bus vor Ort. Und wer immer schon einmal wissen wollte, wie die Herzenssache als Charakter aussehen könnte, sollte unbedingt Hearty treffen, den brandneuen Walking Act der Kinderhilfsaktion von SWR, SR und Sparda-Bank. SWR3 präsentiert sich mit dem 360-Grad-Video-Booster: Einfach auf die Booster-Plattform stellen und ab geht die Cam! Das ganz persönliche Festivalvideo in 360-Grad-Technik gibt es anschließend zum Downloaden. Festival-Vibes und gute Laune findet man auch in der Chill-Out-Lounge von DASDING und SWR3: In Sitzsäcken und Liegestühlen kann man hier bequem abhängen zu entspannten Beats von DJ LXQ oder Polaroids und Selfies vor der DASDING Boombox-Fotowand machen. Tanzen unter freiem Himmel oder abhängen mit der Gang? Mehr Sommerfeeling geht nicht! Und wer Lust hat, kann bei der „Hol dir deinen Elch“-Aktion den SWR3 Club drei Monate kostenlos testen und die Vorzüge genießen. Als Dankeschön gibt’s einen kleinen SWR3 Elch zur Gratismitgliedschaft dazu.

Wer in der Welt von SWR2 zu Hause ist, kann das beim Gewinnspiel „Raten Sie Drei“ unter Beweis stellen: Es gilt, Künstler:innen und bekannte SWR2 Protagonist:innen zu erkennen. Und zwar mindestens drei. Podcast-Fans lauschen Udo Dahmens „Erklär mir Pop“. Jeden Samstag erzählt der künstlerische Direktor der Popakademie Mannheim im Radioprogramm von SWR2 die Stories hinter den großen Songs der Popgeschichte. Die ARD Mediathek lädt zu Salzgebäck ins Wohnzimmer-Zelt ein. Hier kann man es ruhig angehen lassen und herausfinden, was es mit dem Slogan „Fernsehen guck ich nicht – aber ARD Mediathek!“ auf sich hat. Entspannung auch im neuen Loungebereich des SWR Sommerfestivals. Während man das kulinarische Angebot genießt, spielen die aktuellen SWR Formate auf einem XXL-IPhone.

Eintauchen in den virtuellen SWR

Schnitzeljagd – ein alter Hut. Aber wie geht eine QR-Code-Schnitzeljagd? Die Antwort: Handys raus und ab zum Multimedia-Zelt! Ist das „Schnitzel“ gefunden, lohnt sich ein Besuch im App-Laden. Hier erfahren die Besucher:innen alles über das breite App-Angebot des SWR. Alle, die mit einer bereits installierten SWR App auftauchen, bekommen ein süßes Dankeschön. Ein Highlight auf der Festivalmeile ist sicher auch der Besuch bei SWR Virtuell – Europas erstem Funkhaus, das Besucher:innen rund um die Uhr in Virtual Reality und 3D erleben können. Mit Hilfe einer Virtual-Reality-Brille erfährt man hautnah, wie die Arbeit in einem Newsroom abläuft, kann selbst in einem Tatort ermitteln oder die Studios der Lieblingssender auf eigene Faust erkunden. Unterschiedliche Räume laden zu einer individuellen Entdeckungstour ein und ermöglichen ein transparentes Erleben öffentlich-rechtlicher Medienarbeit.

Kinder- und Jugendaction

Dir kann man nichts vormachen, denn Du kannst echte Nachrichten von Lügen unterscheiden! Nimm deine Fakefinder-Challenge an und enttarne die Falschmeldungen. So reifst du Nachricht für Nachricht zum echten Profi. Allein oder im Team, für alle ab 12, im Zelt der Medienkompetenz. Auch bei „Planet Schule“ kommen Entdecker:innen voll auf ihre Kosten: An verschiedenen Forschungsstationen, bei Klimaspielen oder mit VR-Brille am Mikroskop. Wer mit jüngeren Kindern zum SWR Sommerfestival kommt, sollte sich Pfingstmontag, den letzten Festivaltag, notieren. Dann sind die Stars von KiKA zu Gast, und zwar nicht nur im Festivalstudio, sondern auch als Walking Acts auf dem ganzen Gelände.

SWR – Heimat für Talente

Karriereplanung mit Popcorn? Alle Talente von morgen sind herzlich willkommen im SWR Karrierezelt. Einfach im Kinosessel Platz nehmen und die mehr als 20 Ausbildungsmöglichkeiten beim Südwestrundfunkt kennen lernen.

SWR – mitten in THE LÄND

Willkommen in THE LÄND. Das Land Baden-Württemberg – langjähriger Partner des SWR Sommerfestivals – ist mit dem LÄND-Container vor Ort. Auf der Ausstellungsfläche präsentiert sich den Besucher:innen THE LÄND of Innovation. Kinder können sich spielerisch mit dem Innovationsstandort Baden-Württemberg beschäftigen, einen Mini-Experimentierkasten von KOSMOS gewinnen und direkt vor Ort ausprobieren. Der Stand der Messe Stuttgart bietet spannende Einblicke in die vielfältige Messewelt. An der #endlichwieder-Wand können die Festivalgäste festhalten, was sie aufgrund der Corona-Pandemie vermisst haben. Sonnenliegen, ein Glücksrad und der nachhaltige Messe-Smart laden ebenfalls zum Verweilen ein.

Musik und Party im Festivalstudio

Herzstück des SWR Sommerfestivals ist das Festivalstudio rund um die Jubiläumssäule. Man kann die bekannten SWR Moderatorinnen und Moderatoren hautnah erleben, es gibt Live-Musik, Quizshows und kulinarische Häppchen, zum Beispiel mit dem Kochteam von SWR1 Pfännle und „Kaffee oder Tee“-Koch Timo Böckle. SWR1 Pop & Poesie in Concert schickt Sängerin Britta Medeiros zum Interview auf die Bühne, und auch der „Erfinder“ der Kultshow, Matthias Holtmann, sowie SWR Moderator Jochen Stöckle sind da. „SWR1 Leute“ mal nicht nur hören, sondern auch sehen? Den Garten-Experten Volker Kugel treffen? Finger-Yoga mit SWR Sportredakteurin Regina Saur? Alles möglich im SWR Festivalstudio. Und wer kein Ticket für die Abendveranstaltungen gekauft hat, kommt hier auch in den Genuss von Live-Interviews mit Stars wie Tim Bendzko, Giovanni Zarrella und Alice Merton. Auch Richy Müller schaut vorbei und setzt seine Tradition als Stuttgarter Tatortkommissar fort.

SWR Sommerfestival-Genuss am Abend

Die Abendveranstaltungen des SWR Sommerfestivals finden unter freiem Himmel auf der großen Bühne vor dem Neuen Schloss statt. Los geht’s am Freitag, 3. Juni, mit dem großen SWR3 Konzert mit Tim Bendzko, Alice Merton und Parallel. Am Samstag, 4. Juni, feiert SWR1 Pop & Poesie in Concert den Start der „In the Air Tonight“-Tour. Am Sonntag, 5. Juni, gehört die Bühne dem SWR4 Open Air mit Giovanni Zarrella und der SWR Big Band. Mit der Premiere des Stuttgart Tatorts „Der Mörder in mir“ verabschiedet sich das SWR Sommerfestival am Montag, 6. Juni 2022.

Tickets und Informationen

Das Tagesprogramm des SWR Sommerfestivals ist wie immer kostenlos. Tickets für die Abendveranstaltungen gibt es unter SWR.de/Sommerfestival oder an der Abendkasse im SWR Infomobil auf der Königstraße gegenüber dem Kunstmuseum, bei Easy Ticket unter der Telefonnummer 0711 2 555 555 oder unter easyticket.de sowie beim SWR Ticketservice unter der Telefonnummer 0711 929 21321.

Weitere Informationen unter http://swr.li/swr-sommerfestival-stuttgart-2022

Informationen und weiterführende Links unter www.SWR.de/Sommerfestival.

Pressefotosunter www.ARD-foto.de (http://www.ard-foto.de/).

Die Pressestelle des SWR auf Twitter: www.twitter.com/SWRpresse.

Anmeldung zum Newsletter: swr.de/swrvernetztnewsletter (https://www.swr.de/unternehmen/kommunikation/newsletter-anmeldung-swr-vernetzt-100.html).

Pressekontakt:
Marion Erös, Tel. 0711/929-14296, [email protected]
Original-Content von: SWR – Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share