„SWR3 Morningshow“ startet ab 9. Januar wieder eine Stunde früher

Baden-Baden (ots) –

In den vergangenen Monaten optimierte die Popwelle SWR3 das Programm im Radio. Hintergrund waren unter anderem veränderte Hörgewohnheiten sowie neue Inhalte und Redaktionsabläufe im Bereich Aktualität. Parallel zu den Optimierungen wurden die Bedürfnisse und Erwartungen der Hörer:innen weiter abgefragt. Ein Ergebnis dieser Befragungen setzt SWR3 nun um: Die „SWR3 Morningshow“ wird um eine Stunde verlängert und somit zwischen Montag und Freitag von 5 bis 10 Uhr zu hören sein. Das Wochenendprogramm bleibt unverändert.

Hörer:innen stehen im Mittelpunkt

Für SWR3 Programmchef Thomas Jung stehen bei allen Veränderungen die Hörer:innen im Mittelpunkt: „Darum ist uns wichtig, ihre Bedürfnisse im Programm abzubilden. In Befragungen hat sich gezeigt, dass sich ca. 30% der Hörer:innen den Start der ‚SWR3 Morningshow‘ um 5 Uhr zurückwünschen. Bereits vor einigen Wochen wurde deshalb übergangsweise das ‚SWR3 Morningshow Warm-Up‘ von 5 bis 6 Uhr eingeführt.“

Informationen, kostenloses Bildmaterial und weiterführende Links unter: http://swr.li/swr3-morningshow

https://www.swr3.de/wir/swr3-neu-programm-100.html,

https://www.swr3.de/wir/swr3-morningshow-neue-sendezeiten-100.html und

Pressekontakt:
Corinna Scheer, Tel. 07221 929 22986, 0172 7500791, [email protected]
Original-Content von: SWR – Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share