Tanz-WM im MDR-Programm: „Sport im Osten“ überträgt live aus Leipzig

Leipzig (ots) –

Am 15. Oktober gastiert die internationale Tanzelite zur Weltmeisterschaft in Leipzig. „Sport im Osten“ überträgt den Wettbewerb ab 20 Uhr im Livestream. Im MDR-Fernsehen sind ab 23 Uhr die Höhepunkte in einer 90-minütigen Zusammenfassung zu sehen.

Moderatorin Stephanie Müller-Spirra und Reporterin Linda Striebing sind live für „Sport im Osten“ vor Ort, wenn in der ausverkauften Leipziger Messehalle das Parkett glüht. Zum zwölften Mal findet dort am 15. Oktober das Internationale Tanzsportfestival statt. In den zwei Disziplinen Showdance/Standard und lateinamerikanische Tänze werden die neuen Weltmeisterinnen und Weltmeister gekürt.

Präsentiert wird die Veranstaltung von Fernseh-Juror Joachim Llambi. Als Tanzpaare mit dabei sind die ebenfalls aus dem TV bekannten Alexandru und Patrijia Ionel, die in der Disziplin ShowDance als Favoriten gehandelt werden sowie Zsolt Cseke und Malika Dzumaev. Letztere sind frisch gebackene Vizeeuropameister und nehmen zum ersten Mal gemeinsam an der WM teil. „Wir möchten gerne auf dem Treppchen stehen“, unterstrich Cseke ihre Ambitionen. Ob sie es mit der internationalen Konkurrenz aufnehmen können, wird sich zeigen.

Zu sehen ist die Tanz-WM am Samstagabend ab 20 Uhr im „Sport im Osten“-Livestream. Eine 90-minütige Zusammenfassung der Höhepunkte wird ab 23 Uhr im MDR-Fernsehen zu sehen sein.

Pressekontakt:
MDR, Presse und Information, Felix Lange, Tel.: (0341) 3 00 6455, E-Mail: [email protected], Twitter: @MDRpresse
Original-Content von: MDR Mitteldeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share