„Terra X: Faszination Wasser“ mit Uli Kunz über Nord- und Ostsee im ZDF

Mainz (ots) –

Die Artenvielfalt des Watts, Seegraswiesen, die so viel CO2 binden wie der Regenwald, aber auch die Gefährdung der Tiere durch Lärmbelastung und Geisternetze – Meeresbiologe und Forschungstaucher Uli Kunz ist am Sonntag, 3. und 10. April 2022, 19.30 Uhr, im ZDF in zwei neuen „Terra X“-Folgen in der Nord- und Ostsee unterwegs. Beide Folgen sind bereits jetzt abrufbar in der ZDFmediathek. Er spricht mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, taucht hinab in die Tiefen und trifft besondere Küstenbewohner. Gedreht wurde die zweiteilige Dokumentation „Faszination Wasser“ zu verschiedenen Jahreszeiten, um den Zuschauerinnen und Zuschauern einen Einblick in unterschiedliche Naturphänomene zu geben.

In der ersten Folge geht es an die „Stürmische Nordsee“. Im Sommer beginnt regelmäßig das Meer zu leuchten – verursacht durch die Alge Noctiluca. Und die riesigen Kelpwälder vor der Küste Helgolands sind Heimat, Kinderstube und Jagdgebiet zahlreicher Tier- und Pflanzenarten. Wenn im Sommer die Sonne hoch am Himmel steht, zieht es regelmäßig auch gigantische, aber harmlose Riesenhaie in die Nordsee. Die steigenden Wassertemperaturen der Nordsee machen den Fischen wie etwa dem Kabeljau allerdings zu schaffen. Und die Wissenschaft beginnt gerade erst zu verstehen, wie tiefgreifend Unterwasserlärm das Ökosystem stört.

Die zweite Folge stellt die „Geheimnisvolle Ostsee“ vor. In der Kieler Bucht untersucht Uli Kunz Seegras, das für das gesamte Ökosystem von zentraler Bedeutung ist. Die Wiesen unter Wasser können pro Hektar mehr CO2 speichern als tropischer Regenwald. Hoch im Norden, nahe des Polarkreises, zeigt sich, dass steigende Wassertemperaturen auch die Bewohner der Küste unter Druck setzen. Und vor Rügen hilft Uli Kunz den Umweltschützern des WWF dabei, ein Geisternetz zu bergen, die immer wieder zu tödlichen Fallen für Fische und andere Meeresbewohner werden.

Ansprechpartnerin: Magda Huthmann, Telefon: 06131 – 70-12149;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, [email protected]

Fotos sind erhältlich über ZDF-Kommunikation, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/terrax

Pressemappe: https://presseportal.zdf.de/pm/terra-x-faszination-wasser-1/

„Terra X: Faszination Wasser“ in der ZDFmediathek: https://kurz.zdf.de/wsVT/

Pressekontakt:
ZDF-Kommunikation
Telefon: +49-6131-70-12108

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share