„The Masked Singer“ glänzt mit Tagessieg auf ProSieben / SEESTERN und GORILLA enthüllt

Unterföhring (ots) –

Die ProSieben-Show „The Masked Singer“ begeistert am Samstagabend mit einem starken Marktanteil von 15,4 Prozent (Z. 14-49 J.) und zwei großartigen Demaskierungen: Profi-Fußballer Rúrik Gíslason schlüpft aus dem GORILLA, Schauspielerin Jasna Fritzi Bauer entpuppt sich als der SEESTERN.

Das Magazin „The Masked Singer – red. Spezial“ mit Rebecca Mir holt gute 10,6 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen. Damit gewinnt ProSieben mit einem Tagesmarktanteil von 8,7 Prozent in dieser Zielgruppe souverän den Samstag.

Affenstark. Der GORILLA sagt „I want it that way“

Rategast Nico Santos und die ProSieben-Zuschauer:innen haben den richtigen Riecher. Nach der ersten Gesangsrunde im Halbfinale muss der GORILLA seine Maske abnehmen und aus dem Kostüm strahlt der ehemalige isländische National-Fußballspieler Rúrik Gíslason. „Ich sage das immer mit neuen Erfahrungen: Es macht mir so viel Spaß und ich habe so viel gelernt. Und ich bekomme so viel Freude von den Zuschauern. Ein voll besetztes Studio – wow“, strahlt der demaskierte GORILLA. Mit seiner Interpretation von „I want it that way“ (Backstreet Boys) bringt er im Halbfinale das Studio zum Toben. Im Gespräch mit Moderator Matthias Opdenhövel verrät er: „In den fünf Wochen habe ich sehr viel gelernt und das hat mich sehr motiviert, mit der Musik weiterzumachen. Ich würde gerne mehr lernen und vielleicht auch Gesangsunterricht nehmen, weil es mir echt Spaß macht, zu singen.“

Der SEESTERN und der geheime Kebekus-Zettel

Nach der zweiten Gesangsrunde entscheiden die Zuschauer:innen, dass auch der SEESTERN seine Maske lüften muss. Die Tipps im Halbfinale reichen von Josefine Preuß (ProSieben-App), über Juliette Schoppmann (Rea) bis hin zu Bianca Claßen von BibisBeautyPalace (Nico Santos). Rätsel-Queen Ruth Moschner hat den richtigen Riecher und legt sich kurz vor der Demaskierung auf Jasna Fritz Bauer fest. Matthias Opdenhövel liest zudem den geheimen Zettel vor, den ihm Carolin Kebekus nach Show zwei anvertraut hat. Darauf steht: Jasna Fritzi Bauer

Die Schauspielerin glänzt am Samstagabend mit ihren Performances von „Starlight“ (Muse) und „Don’t rain on my parade“ (Barbra Streisand). Im Interview nach der Demaskierung erzählt sie: „Ich liebe singen. Ich habe ja früher Musicals gemacht und ich dachte irgendwie, niemand würde erwarten, dass ich hier mitmache. Deshalb habe ich es gemacht: Für den Fun. Einfach eine geile Herausforderung. Sowas habe ich noch nie gemacht.“

Die letzten vier Masken fallen…

… live im großen #MaskedSinger-Finale nächsten Samstag, 23. April 2022, live um 20:15 Uhr, auf ProSieben und beantworten die vier letzten Fragen: Wer verwirrt als DER ORK? Wer berührt Woche für Woche als DER DORNTEUFEL die Herzen? Wer verbirgt sich hinter dem ZEBRA? Wer strahlt als DIE DISCOKUGEL?

„The Masked Singer“ – die sechste Staffel samstags, um 20:15 Uhr live auf ProSieben und auf Joyn

Ausführliche Infos zur Show, Interviews mit den demaskierten Stars und Bilder zum Download auf der“The Masked Singer“-Presseseite

Live-Show verpasst?

Kein Problem! Alle „The Masked Singer“-Folgen sind online auf Joyn abrufbar.

Alle Highlights aus den Shows, exklusive Indizien und Infos zu „The Masked Singer – Live on Tour 2023“ finden die Fans auf http://themaskedsinger.de

Hashtag zur Show: #MaskedSinger

Basis: Marktstandard TV

Quelle: AGF in Zusammenarbeit mit GfK | videoSCOPE | Seven.One Entertainment Group | Business

Intelligence; Erstellt: 17.04.2022 (vorläufig gewichtet)

Pressekontakt:
Petra Dandl, Lisa Wittke
Communications & PR
Show & Comedy
phone: +49 (0) 89 95 07 -1169/-1172
email: [email protected], [email protected]
Photo Production & Editing
Stephanie Bruchner
phone: +49 (0) 89 95 07 – 1166
email: [email protected] Unternehmen derSeven.One Entertainment Group
Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share