Tour de France 2022 live im Ersten, auf ONE, sportschau.de und in der ARD Mediathek / ARD schließt Vereinbarung mit der Amaury Sport Organisation

München/Saarbrücken (ots) –

Die ARD wird auch in diesem Jahr umfangreich von der Tour de France berichten. SportA, die Sportrechteagentur von ARD und ZDF, konnte sich mit der Amaury Sport Organisation (ASO) über eine entsprechende Vereinbarung verständigen.

Die ARD setzt damit erneut auf die Live-Berichterstattung vom größten Radrennen der Welt und sieht vom 1. bis 24. Juli 2022 eine tägliche Live-Übertragung im Ersten vor. Montag bis Freitag sind die Übertragungszeiten in der Regel von 16:05 Uhr bis 17:25 Uhr, an den Wochenenden etwas umfangreicher. Darüber hinaus sendet ONE die Tour de France 2022 täglich ab eine halbe Stunde nach Etappenbeginn live bis zum Beginn der Übertragungen im Ersten. Sportschau.de und die ARD Mediathek bieten in der gesamten Zeit alle Etappen komplett im Livestream an. Federführer innerhalb der ARD für die Tour de France bleibt der Saarländische Rundfunk.

Martin Grasmück, Intendant des Saarländischen Rundfunks: „Der Radsport und der Saarländische Rundfunk sind durch eine lange Tradition verbunden. Daher freuen wir uns sehr, auch in diesem Jahr die ARD-Federführung für die Tour de France der Männer, die neu gestartete Tour de France der Frauen sowie für die Deutschland Tour zu übernehmen. Die Kolleginnen und Kollegen im SR-Tour-Team mit ihrer über Jahrzehnte erarbeiteten enormen Fachkompetenz werden eine qualitativ hochwertige, crossmediale Berichterstattung gewährleisten – im Fernsehen, Radio, Online und Social Media.“

Darüber hinaus hat die ARD umfassende Livestreaming- und Nachverwertungsrechte an der Tour de France der Frauen 2022 (24.-31. Juli 2022) erworben sowie gemeinsam mit dem ZDF Live-Übertragungsrechte für die Deutschland Tour. Bei dem Radrennen, das vom 24. bis 28. August 2022 auf verschiedenen Strecken in Deutschland stattfindet, berichtet die ARD live über die erste Etappe von Weimar nach Meinigen sowie über die dritte Etappe von Freiburg nach Schauinsland. Das ZDF sendet live vom zweiten Renntag (Meiningen – Marburg) und von der Schluss-Etappe von Schiltau nach Stuttgart.

Pressekontakt:
Swantje Lemenkühler, ARD-Koordination Sport
Tel: 089/558944-780, E-Mail: [email protected] Meyer, SR-Unternehmenssprecher
Tel: 0681/602-2040, E-Mail: [email protected]
Original-Content von: ARD Presse, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share