UmweltMedienpreis für ARD Themenabend #unserWasser

München (ots) –

Der Fernsehfilm und die Doku „Bis zum letzten Tropfen“ von Daniel Harrich wurden am gestrigen Abend in Berlin mit dem UmweltMedienpreis 2022 in der Kategorie Video ausgezeichnet. Die Deutsche Umwelthilfe ehrt mit dem Preis den ARD Themenabend #unserWasser als herausragende journalistische Leistung im Bereich der Umweltberichterstattung.

„Autor und Regisseur Daniel Harrich hat mit seiner aufrüttelnden Dokumentation und dem gleichnamigen Spielfilm ‚Bis zum letzten Tropfen‘ Schlagzeilen gemacht und eine Diskussion rund um das bisher massiv unterbelichtete Thema Wasserknappheit in Deutschland entfacht. Dafür erhält er den UmweltMedienpreis in der Kategorie Video“, begründete die Jury ihre Entscheidung für den Eröffnungsabend von #unserWasser.

Mit dem investigativen Fernsehfilm und der Dokumentation „Bis zum letzten Tropfen“ sowie einer dreiteiligen Mediatheks-Doku rund um unser Trinkwasser startete die ARD unter der Federführung des SWR am 16. März 2022 eine umfassende Beschäftigung mit dem Thema. Vielfältige Programmbeiträge, wissenschaftliche Studien und eine Crowdscience-Aktion stellten den Umgang mit dem auch bei uns knappen Gut Wasser in den Mittelpunkt und beförderten die gesellschaftliche Auseinandersetzung mit dem Thema. Am 29. August endete der von breiter Unterstützung aus der Zivilgesellschaft getragene und von regem Zuschauerinteresse begleitete Schwerpunkt mit einem zweiten Themenabend zum Schwerpunkt Dürre.

Der Fernsehfilm „Bis zum letzten Tropfen“ (SWR, BR, rbb, SR), Drehbuch und Regie Daniel Harrich, ist eine Produktion der diwafilm im Auftrag von SWR, BR, rbb und SR für die ARD. „Bis zum letzten Tropfen – Die Doku“ von Daniel Harrich wurde von der diwafilm im Auftrag des SWR produziert.

„Bis zum letzten Tropfen“ in der ARD Mediathek: www.ardmediathek.de (https://www.ardmediathek.de/sendung/bis-zum-letzten-tropfen/Y3JpZDovL2Rhc2Vyc3RlLmRlL2Jpcy16dW0tbGV0enRlbi10cm9wZmVu)

Fotos über www.ardfoto.de

Pressekontakt:
Agnes Toellner, Presse und Information Das Erste, E-Mail: [email protected]
Annette Gilcher, SWR Presse und Public Affairs, E-Mail: [email protected], Tel. 07221/929-24016
Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share