Vom Geheimnis der Kreativität: „Masterclass“ bei ZDFkultur

Mainz (ots) –

Die zweite Staffel der Interview-Reihe „Masterclass“ führt wieder hinter die Kulissen preisgekrönter Filme und spürt unter dem Titel „Creating Cinema“ dem Geheimnis von Kreativität nach. In sechs neuen Folgen spricht Karim Sebastian Elias,vielfach ausgezeichneterFilmkomponist und Filmuni-Professor, mit Stars der deutschen Kinoszene: über ihren Weg in die Branche, kreative Prozesse, Besessenheit und Rituale – und darüber, ob gute Kunst wehtun muss. Erhellende Gespräche für Kinofans und alle, die es lieben, große Filmmomente zu erleben oder davon träumen, sie selbst zu erschaffen. Die Web-Reihe „Creating Cinema – Masterclass“ ist ab Freitag, 11. Februar 2022, 10 Uhr, in ZDFkultur in der ZDFmediathek zu sehen.

Alle sechs Gäste von Karim Sebastian Elias wurden 2021 mit dem Deutschen Filmpreis ausgezeichnet oder haben an einem der prämierten oder nominierten Filme mitgewirkt: Schauspielerin Lorna Ishema erhielt die Lola als beste weibliche Nebenrolle in „Ivie wie Ivie“, Schauspieler Oliver Masucci bekam die renommierte Auszeichnung für seine Rolle als Rainer Werner Fassbinder in „Enfant Terrible“. Kostümbildnerin Tanja Hausner überzeugte mit ihrer Arbeit an dem Historiendrama „Die Schachnovelle“ (in dem wiederum Oliver Masucci die Hauptrolle spielte). Regisseur und Drehbuchautor Simon Verhoeven wurde für den besucherstärksten Film ausgezeichnet: „Nightlife“. Music Supervisorin Milena Fessmann zeichnete mitverantwortlich für den Soundtrack zur mehrfach prämierten melancholischen Komödie „Ich bin dein Mensch“, und Filmkomponist Ralf Wengenmayr wurde für seine Musik zu „Jim Knopf und die Wilde 13“, in der Auswahl zum besten Kinderfilm, für die beste Musik nominiert.

Es ist jedoch nicht nur der Deutsche Filmpreis, der diese sechs so unterschiedlichen Filmschaffenden miteinander verbindet. Eine frühe Leidenschaft für ihr Metier zeichnet sie aus, ebenso das Durchhaltevermögen in beruflich schwierigen Zeiten, die permanente persönliche Weiterentwicklung, eine scharfe Beobachtungsgabe und ein feines psychologisches Gespür. Wie entwickeln sich Ideen, wie werden Visionen umgesetzt, wie arbeiten kreative Köpfe zusammen, damit ein Film entsteht? Zu diesen und weiteren Fragen rund ums Kino liefert „Creating Cinema – Masterclass“ spannende Anregungen.

Mit der zweiten Staffel setzt „Masterclass“ die erfolgreiche Zusammenarbeit von Deutscher Filmakademie, Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF und ZDFkultur fort. Realisiert wird das Format fast ausschließlich durch Studierende und Alumni der Filmuniversität Babelsberg. Unterstützt wurde auch die neue Staffel von der GEMA-Stiftung.

Die sechs Folgen der ersten Staffel bei ZDFkultur mit Albrecht Schuch, Jella Haase, Dascha Dauenhauer, Silke Buhr, John Gürtler und Gregor Bonse sind weiterhin in der ZDFmediathek abrufbar.

Ansprechpartnerinnen:
Britta Schröder, [email protected]
Katharina Rudolph, [email protected]

ZDF-Kommunikation: Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, [email protected]

Fotos sind erhältlich über ZDF-Kommunikation, Telefon: 06131 – 70-16100,
und über https://presseportal.zdf.de/presse/zdfkultur

Die sechs neuen Folgen „Creating Cinema – Masterclass“ stehen für akkreditierte Journalisten und Journalistinnen im Vorführraum des ZDF-Presseportals zur Verfügung.

Pressemappe: https://presseportal.zdf.de/pm/masterclass-bei-zdfkultur-vom-geheimnis-der-kreativitaet/

Sendungsseite in der ZDFmediathek: https://zdf.de/kultur/masterclass-100.html

Die erste Staffel „Masterclass“ in der ZDFmediathek: https://zdf.de/kultur/masterclass-100.html

ZDFkultur in der ZDFmediathek: https://zdf.de/kultur

Pressekontakt:
ZDF-Kommunikation
Telefon: +49-6131-70-12121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share