„WaPo Berlin“: Beste Reichweite und höchster Marktanteil seit Start der Serie

München (ots) –

Die Folge „Gegen den Wind-Blues“ erzielte gestern einen Marktanteil von 12,1 % und erreichte 2,588 Millionen Zuschauer:innen. Die letzte Episode der zweiten Staffel „WaPo Berlin“ brachte es damit auf Bestwerte bei Reichweite und Marktanteil seit Start der Serie im Januar 2020. In der dritten Staffel, die ab Juni 2022 produziert wird, bekommt das Ermittlerteam der WaPo Berlin um Kriminalhauptkommissarin Jasmin Sayed (Sesede Terziyan), Wolf Malletztke (Christoph Grunert), Fahri Celik (Hassan Akkouch) und Marlene Weber (Oska Melina Borcherding) mit Hanna Kowollik (Marie Schöneburg) eine neue Kollegin.

„WaPo Berlin“ ist eine Produktion der Saxonia Media (Produzenten: Britta Hansen und Sven Sund, ausführende Produzentin: Katharina Puttendörfer) unter redaktioneller Federführung des Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) im Auftrag der ARD-Werbung und der ARD für Das Erste. Executive Producer ist Martina Zöllner (rbb). Die Redaktion haben Kerstin Freels und Aida Kind (rbb).

www.ard-foto.de

www.DasErste.de

Pressekontakt:
Burchard Röver, Presse und Information Das Erste
Tel.: 089/558944-867, E-Mail: [email protected] Schumacher, Simone Rauchhaus, Schmidt Schumacher Presseagentur
Tel.: 030/263913-0, E-Mail: [email protected]
Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share