ZDF: Casting für junge Buch- und Literaturfans / „Das Literarische Quartett“ sucht drei Gäste U21 für eine Spezial-Ausgabe im April

Mainz (ots) –

Zum Welttag des Buches am 23. April 2022 laden das ZDF und die Gastgeberin des „Literarischen Quartetts“ Thea Dorn drei Gäste unter 21 Jahren nach Berlin ein, um über Literatur zu diskutieren. Jeder Gast bringt seinen Buchvorschlag mit. Bewerbungsfrist ist der 7. Februar 2022.

„Wie oft höre ich den Stoßseufzer: Die jungen Leute, die lesen gar nicht mehr! Doch stimmt das überhaupt?“, fragt Moderatorin und Schriftstellerin Thea Dorn. „Auch wenn wir im Zeitalter von Streaming und Gaming leben, bin ich überzeugt, dass es nach wie vor junge Menschen gibt, die Bücher lesen, denen es etwas bedeutet, sich in Literatur verlieren zu können. Mit solchen Menschen möchte ich ins Gespräch kommen. Nicht zuletzt, um zu erfahren, ob Literatur vielleicht sogar helfen kann, besser durch diese – gerade für junge Menschen – schwierige Zeit zu kommen.“

Die vorgeschlagenen Bücher sollen deshalb Romane sein, die sich besonders eignen, in dieser Zeit gelesen zu werden. Themen wie Lockdown, Depression, Tod, Trauer, Angst, Einsamkeit, Freundschaft oder Zuversicht sind nur einige Stichwörter. Ob es sich bei dem Roman um eine Neuerscheinung, einen Titel aus den vergangenen Jahren oder einen echten Klassiker der Literatur handelt, ist freigestellt.

Alle Literaturbegeisterten ab Jahrgang 2001, die Lust und Mut haben, öffentlich und vor der Kamera mit anderen über das Gelesene zu diskutieren, sollen sich angesprochen fühlen und können sich bis zum 7. Februar 2022 bewerben. Aufgezeichnet wird das 45-minütige „Literarische Quartett spezial U21“ am 6. April 2022 im Berliner Ensemble.

Ansprechpartnerin:   
Stefanie Wald, Telefon: 06131 – 70-16419, [email protected];  
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, [email protected]  
  
Fotos sind erhältlich über ZDF-Kommunikation, Telefon: 06131 – 70-16100, und über 
https://presseportal.zdf.de/presse/dasliterarischequartett

Informationen zur Bewerbung:
Interessierte sollten ein aussagekräftiges Video von maximal einer Minute einreichen sowie einen Buchvorschlag einreichen.
Ansprechpartner: Matthias Hügle, [email protected]

Pressekontakt:
ZDF-Kommunikation
Telefon: +49-6131-70-12121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share