ZDF-Doku rund um das medizinische Thema Herz mit Horst Lichter

Mainz (ots) –

Mit 28 Jahren überlebte Horst Lichter mit viel Glück einen Herzinfarkt. In Deutschland eine der häufigsten Todesursachen. In der ZDFzeit-Dokumentation „Horst Lichter: Mein Herz, mein Motor – Schicksal, Hoffnung, Heilung“ am Dienstag, 25. Oktober 2022, 20.15 Uhr, begibt er sich auf eine medizinische Reise in die Welt des Herzens. Er trifft auf Patientinnen und Patienten, spricht mit Angehörigen und Ärztinnen und Ärzten über Sorgen, Lebensfragen, Vorsorge und die Hoffnung auf ein gesundes Leben. Die Ärztin Dr. Yael Adler erklärt im Film, wie das Herz funktioniert und auf welche Warnsignale man achten sollte. In der ZDFmediathek ist die Dokumentation von Michael Schmitt bereits ab 9.00 Uhr verfügbar.

Am Deutschen Herzzentrum Berlin wartet Franziska auf ein Spenderherz. Eine verschleppte Erkältung führte zu einer Herzmuskelentzündung, inzwischen ist ihr Herz so schwach, dass sie die Klinik nicht mehr verlassen darf. Elmar dagegen zählt zu den glücklich Transplantierten: Er kann Horst Lichter erzählen, wie sich das Leben nach der Transplantation anfühlt. In Hamburg trifft Horst Lichter Handwerker Armin, der sich einer Bypassoperation unterziehen muss. Manche Menschen kommen schon mit einem Herzfehler zur Welt. In Leipzig trifft der Moderator junge Eltern, die sich um ihr herzkrankes Baby sorgen.

Gerade in der Herzmedizin gibt es Spitzenforschung „made in Germany“. Im Uni-Klinikum Hamburg werden Herzzellen künstlich gezüchtet, in Schleswig-Holstein hat ein Forschungsteam einen 3-D-Drucker entwickelt, der feine Blutgefäße für Bypassimplantate aus Biotinte erzeugen kann. In Zukunft können so individuell zugeschnittene „Ersatzteile“ ausgedruckt werden. Und selbst der Weg zu einem komplett künstlichen Herzen ist nur noch eine Frage der Zeit – Hoffnung für viele Patienten auf der Warteliste.

Wie wichtig regelmäßige Vorsorge-Checks beim Arzt sind, erfährt Horst Lichter während seiner Reise immer wieder, und er hat selbst einen Termin im Herzzentrum Berlin.

Ansprechpartnerin: Dr. Birgit-Nicole Krebs, Telefon: 030 – 2099-1096;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, [email protected]

Fotos sind erhältlich über ZDF-Kommunikation, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/zdfzeit

Pressemappe: https://presseportal.zdf.de/pressemappe/horst-lichter-mein-herz-mein-motor-schicksal-hoffnung-heilung

Der Film steht akkreditierten Journalistinnen und Journalisten im Vorführraum des ZDF-Presseportals zur Verfügung.

Pressekontakt:
ZDF-Kommunikation
Telefon: +49-6131-70-12108

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share